Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Archiv für practische Rechtswissenschaft aus dem Gebiete des Civilrechts, des Civilprozesses und des Criminalrechts. Bd. 1, H. 1.1852 - Bd. 10.1863; N.F. Bd. 1.1864 - N.F. Bd. 18 = 3. F. Bd. 7.1897

N.F. Bd. 12 = 3.F. Bd. 1, 1880


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalts-Verzeichniß IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    Vorrede IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    A. Abhandlungen 1Großes BildKleines BildPDF Download

      I. Völderndorff, E. von: Ueber die Haftpflicht der Richter  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Völderndorff, Freiherr E. von, Rechtsanwalt in München

      II. Appelius, Hugo: ¬Die dos profectitia, und ihr Schicksal nach Auflösung der Ehe  37Großes BildKleines BildPDF Download
      Appelius, Hugo Dr., zu Marburg

      III. Cellarius, ...: ¬Das Verfahren in Verlassenschaftssachen in den rechtsrheinischen Provinzen des Großherzogthums Hessen nach Einführung der neuen Justizorganisation : Bearbeitet auf Veranlassung Großh. Ministeriums des Innern und der Justiz unter Leitung des Großh. Landgerichtsraths Heinzerling in Darmstadt  81Großes BildKleines BildPDF Download
      Cellarius, Amtsrichter in Fürth im Odenwald

      IV. Cellarius, ...: ¬Das Verfahren in Vormundschaftssachen in den rechtsrheinischen Provinzen des Großherzogthums Hessen nach Einführung der neuen Justizorganisation : Bearbeitet auf Veranlassung Großh. Ministeriums des Innern und der Justiz unter Leitung des Großh. Landgerichtsraths Heinzerling in Darmstadt  118Großes BildKleines BildPDF Download
      Cellarius, Amtsrichter in Fürth im Odenwald

    B. Entscheidungen 155Großes BildKleines BildPDF Download

      I. Eisenbahnen sind immer viae publicae : Schadensersatz für die durch die Eisenbahnanlage verursachte Entwerthung benachbarter Grundstücke  155Großes BildKleines BildPDF Download

      II. Maschinen und andere Mobilien sind dem gesetzlichen Begriffe nach nur dann als Pertinenzen eines Fabrikgebäudes zu betrachten, wenn sie zum beständigen Gebrauche in dem Gebäude und für das Gebäude dienen und gerade zu dem Zweck dieses beständigen Gebrauchs mit dem Gebäude in Verbindung gebracht worden sind  157Großes BildKleines BildPDF Download

      III. Die Familienfideicommißgüter der Standesherrn, insbesondere die dinglichen Wirkungen der Fideicommißeigenschaft Dritten gegenüber  161Großes BildKleines BildPDF Download

      IV. Auslegung des Art. 14 Pos. 4 des Hessischen Gesetzes über die Verjährung der persönlichen Klagen vom 19. März 1853  163Großes BildKleines BildPDF Download

      V. Die Einrede aus dem S. C. Macedonianum wird durch die Replik-Thatsache, daß der Beklagte zur Zeit der Contrahirung des Darlehens Soldat gewesen sei, entkräftet  170Großes BildKleines BildPDF Download

      VI. Immobilienerwerb während der Ehe  172Großes BildKleines BildPDF Download

      VII. Es ist Sache des Klägers, der aus einem undatirten Accepte der offenen Handelsgesellschaft einen aus solcher ausgeschiedenen Theilhaber, beziehungsweise die Liquidatoren belangen will, darzuthun, daß das Accept vor dem (bekannt gemachten) Austritt aus der Gesellschaft, beziehungsweise der (bekannt gemachten) Liquidation erfolgt sei  177Großes BildKleines BildPDF Download

      VIII. Ueber die rechtliche Giltigkeit eines besonderen Vergünstigungsvertrages mit einem Gläubiger bei außergerichtlichem Arrangement  182Großes BildKleines BildPDF Download

      IX. Haftung der Gerichtsmitglieder aus Hinterlegungen  184Großes BildKleines BildPDF Download

      X. Anfechtung von gerichtlichen Versteigerungen auf dem Beschwerde- oder Prozeßwege  184Großes BildKleines BildPDF Download

      XI. Das forum contractus für Entschädigungsklagen aus dem Eheversprechen ist am Wohnsitze des Bräutigams  186Großes BildKleines BildPDF Download

      XII. Hausfriedensbruch. §. 123 R.St.G. - Hammerschlagsrecht  187Großes BildKleines BildPDF Download

      XIII. Auslegung der Jagdwaffenpaß-Verordnung vom 27. August 1874  189Großes BildKleines BildPDF Download

    C. Miscellen 191Großes BildKleines BildPDF Download

      I. Erfordernisse eines giltigen Eheversprechens sowie der Entschädigungsklage wegen Bruchs desselben  191Großes BildKleines BildPDF Download

      II. Erbrecht der Ehegatten nach Katzenelnbogener und Solmser Landrecht; Beschränkung desselben durch letztwillige Verfügung. Bedeutung der Erklärung, keine Ehepacten errichten zu wollen  191Großes BildKleines BildPDF Download

      III. Eheliches Güterrecht zu Georgenhausen  192Großes BildKleines BildPDF Download

      IV. Urkundenproceß; Darlehensrückzahlung auf Anfordern  192Großes BildKleines BildPDF Download

      V. Die rechtliche Natur einer successio anticipata  192Großes BildKleines BildPDF Download

    D. Literarische Anzeigen 193Großes BildKleines BildPDF Download
    E. Literarische Umschau 200Großes BildKleines BildPDF Download
    A. Abhandlungen 205Großes BildKleines BildPDF Download

      V. Cellarius, ...: ¬Das Verfahren bei Errichtung und richterlicher Bestätigung von Rechtsgeschäften in den rechtsrheinischen Provinzen des Großherzogthums Hessen nach Einführung der neuen Justizorganisation : Bearbeitet auf Veranlassung Großh. Ministeriums des Innern und der Justiz unter Leitung des Großh. Landgerichtsraths Heinzerling in Darmstadt  205Großes BildKleines BildPDF Download
      Cellarius, Amtsrichter in Fürth im Odenwald

      VI. Hoffmann, Emil: ¬Die Regulirung der ehelichen Güterverhältnisse in ihren Hauptpuncten mit Rücksicht auf die bevorstehende neue Gesetzgebung  243Großes BildKleines BildPDF Download
      Hoffmann, Emil Dr., Ober-Appellationsrath in Darmstadt
      Schluß dazu:Großes BildKleines Bild

    B. Entscheidungen 293Großes BildKleines BildPDF Download

      XIV. Voraussetzungen des Servitutenerwerbs durch Ersitzung  293Großes BildKleines BildPDF Download

      XV. Die Rechtsvermuthung des römischen Rechts, daß die vom Vater der Tochter gewährte Aussteuer im Zweifel aus dessen eigenem Vermögen erfolgt sei, durch das Solmser Landrecht nicht aufgehoben  297Großes BildKleines BildPDF Download

      XVI. Besondere Vergünstigungsverträge neben gerichtlichem Concordat sind unwirksam  300Großes BildKleines BildPDF Download

      XVII. Widerruf von testamentarischen Bestimmungen  303Großes BildKleines BildPDF Download

    C. Miscellen 308Großes BildKleines BildPDF Download

      VI. Beschränkung der Interesseforderung auf das duplum, angewandt auf Pacht- und Miethverträge; Berechnung des duplum  308Großes BildKleines BildPDF Download

      VII. Sind Militärstellvertretungskosten zu conferiren?  308Großes BildKleines BildPDF Download

      VIII. Begräbnißkosten eines Ehegatten fallen dessen Erben zur Last  309Großes BildKleines BildPDF Download

      IX. Rechte des überlebenden Ehegatten am Nachlasse des verstorbenen nach Solmser Landrecht  309Großes BildKleines BildPDF Download

      X. Olographische Testamente nach Italienischem Gesetze  310Großes BildKleines BildPDF Download

      XI. Das nach altem Konkursrecht erworbene beneficium competentiae behält seine Wirksamkeit auch unter der Herrschaft der Konkursordnung vom 10. Februar 1877  310Großes BildKleines BildPDF Download

      XII. Pflicht zu mehrmaliger Edititon gemeinschaftlicher Urkunden  311Großes BildKleines BildPDF Download

    D. Literarische Anzeigen 312Großes BildKleines BildPDF Download
    A. Abhandlungen 315Großes BildKleines BildPDF Download

      VII. Hoffmann, Emil: ¬Die Regulirung der ehelichen Güterverhältnisse in ihren Hauptpuncten mit Rücksicht auf die bevorstehende neue Gesetzgebung : (Schluß)  315Großes BildKleines BildPDF Download
      Hoffmann, Emil, Dr., Ober-Appellationsrath in Darmstadt
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      VIII. Zimmermann, Friedrich: Zur Revision der Lehre von der Indignität  355Großes BildKleines BildPDF Download
      Zimmermann, Friedrich, Dr., Hofgerichts-Director in Darmstadt

    B. Entscheidungen 391Großes BildKleines BildPDF Download

      XVIII. Steht demjenigen, der einem Anderen in Folge eines Verpflegungsvertrags Wohnung und Kost verabreicht, das Retentionsrecht des Vermiethers zu? : Zurückverweisung der Verhandlung und Entscheidung an die 1. Instanz  391Großes BildKleines BildPDF Download

      XIX. Restitution gegen Eheverlöbniß wegen Minderjährigkeit  394Großes BildKleines BildPDF Download

      XX. Ueber die Formvorschrift für die Gültigkeit großer Schenkungen und deren Abänderung durch Gewohnheitsrecht  399Großes BildKleines BildPDF Download

      XXI. Schenkungen von Todeswegen sind auch nach den in Rheinhessen geltenden Bestimmungen der Collateralsteuer unterworfen. Begriff der Schenkungen von Todeswegen. Gesetz vom 8. Juni 1821  401Großes BildKleines BildPDF Download

      XXII. Sind Stiefgeschwister als Erben collateralsteuerpflichtig? - Auslegung des §. 4 des Finanzgesetzes vom 16. Juli 1842  404Großes BildKleines BildPDF Download

      XXIII. Ist bei Streitigkeiten der selbständigen Gewerbetreibenden mit ihren Arbeitern, die auf den Antritt des Arbeitsverhältnisses sich beziehen, die Zuständigkeit der Amtsgerichte oder der Landgerichte begründet? §. 23. 70 GVG. §. 120a Gew. O.  407Großes BildKleines BildPDF Download

      XXIV. Ausnahmen vom Anwaltszwang. §. 74. 75. 532. 800 CPO  409Großes BildKleines BildPDF Download

      XXV. Die Entschädigung auf Grund des Haftpflichtgesetzes vom 7. Juni 1871 fällt nicht unter die in §. 628 Pos. 6 CPO. erwähnten Alimente; das eine solche Entschädigung zusprechende Urtheil ist deshalb aus diesem Grunde nicht ohne Antrag für vorläufig vollstreckbar zu erklären  410Großes BildKleines BildPDF Download

    C. Miscellen 411Großes BildKleines BildPDF Download

      XIII. Vom Fiskus beantragte Inventarisation bei bestrittener Collateralsteuerverpflichtung  411Großes BildKleines BildPDF Download

      XIV. Keine Anwalts-, insbesondere Schreibgebühren für den Verkehr mit dem Gerichtsvollzieher  411Großes BildKleines BildPDF Download

      XV. Verspätung der Armenanwaltsbestellung Wiedereinsetzungsgrund. §. 211 CPO  412Großes BildKleines BildPDF Download

      XVI. Sicherheitsleistung des Ausländers. §. 101 ff. CPO  412Großes BildKleines BildPDF Download

      XVII. Zustellung der Kostenanforderungen an die Anwälte der Parteien  412Großes BildKleines BildPDF Download

      XVIII. Beschwerde bei der Zwangsvollstreckung in Immobilien  413Großes BildKleines BildPDF Download

      XIX. Kleinere Mittheilungen aus dem Kostenwesen  414Großes BildKleines BildPDF Download

    D. Literarische Anzeigen 415Großes BildKleines BildPDF Download
    E. Literarische Umschau 421Großes BildKleines BildPDF Download
    Berichtigung zu Band XI der Neuen Folge 425Großes BildKleines BildPDF Download
    Anzeigen 426Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung