Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Beiträge zur Erläuterung des deutschen Rechts. Jg. 16 = N.F. Jg. 1.1872 - Jg. 63.1919; Hauptreg. 11/20 (1880); Hauptreg. 21/35 (1892); Hauptreg. 36/50 (1907)

Jg. 20 = N.F. Jg. 5, 1876


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalts-Verzeichniß des XX. (N.F. V.) Jahrganges IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    Sachregister XIVGroßes BildKleines BildPDF Download
    Abhandlungen 1Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Winterfeld, ...: ¬Der § 4 der Grundbuchordnung vom 5. Mai 1872 und der zu demselben erlassenen Ausführungsverfügung  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Winterfeld in Cöpenick

      2. Brettner, ...: Zur Rechtstellung der Vormünder gemäß Gesetzes vom 5. Juli 1875  13Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Brettner in Genthin

      3. Heimlich, ...: Ueber § 102 der Vormundschafts-Ordnung vom 5. Juli 1875 und dessen Einfluß auf die Bestimmungen des Tit. 18 Th. II A. L.-R.  23Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Heimlich in Tilsit

      4. Mücke, ...: Beitrag zu der Frage: ob und welche Bedenken der Zurückführung des Grundbuchs auf das Kataster entgegenstehen?  25Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Stadtgerichts-Rath Mücke in Berlin

      5. Kindel, W.: ¬Das formelle und materielle Recht : Kritische Bemerkungen über das preußische Grundbuchrecht  42Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn W. Kindel, Kreisrichter in Osterwieck, Reg.-Bez. Magdeburg

      6. Reincke, ...: Zu den §§ 154-156 I. 11 A. L.-R., betreffend Gewährleistung bei völliger Entwährung der Kaufsache  186Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Reincke in Reichenbach i. Schles.

    Rechtsfälle 199Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Westerburg, Albert: Zur Lehre von der Societät und von der communio incidens. 1. Kann nach preußischem Rechte beim Mangel eines schriftlichen Gesellschaftsvertrages gegen den socius gerens auf Rechnungslegung geklagt werden? 2. Findet nach preußischem oder nach gemeinem Rechte aus der communio incidens eine Klage auf Rechnungslegung statt?  199Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Albert Westerburg, Kreisrichter zu Brilon

      2. Scheele, ...: Wie vertheilt sich nach gemeinem Recht die Beweislast bezüglich der Arglist oder des Verschuldens bei einem Entschädigungsanspruche des Miethers an den Vermiether aus dem Dienstmiethvertrage?  209Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Ober-Tribunalsrath Scheele in Berlin

      3. Bering, ...: Wie bestimmt sich der Werth des Interesses bei versäumter Lieferfrist der Eisenbahn-Verwaltung?  213Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt vom Herrn Kreisgerichtsrath Bering, Syndicus der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft zu Erfurt

      4. Judikatsklage auf Grund einer von der Konkursmasse erstrittenen Forderung  215Großes BildKleines BildPDF Download

      5. Unterbrechung der Wechselverjährung  218Großes BildKleines BildPDF Download

      6. Unanwendbarkeit der kürzeren Verjährung des § 344 Th. I Titel 5 des Allgemeinen Land-Rechts auf den Fall, wenn der Geber in dem Vertrage sich zur Fortschaffung einer auf der Sache haftenden Last verpflichtet hat  220Großes BildKleines BildPDF Download

      7. Zur Auslegung des § 29 Titel 22 Th. I des Allgem. Landrechts  222Großes BildKleines BildPDF Download

      8. Anwendung des § 43 Tit. 22 Th. I des Allgemeinen Landrechts  224Großes BildKleines BildPDF Download

      9. Die zu Gunsten einer Familie erfolgte Anordnung des Vorkaufs- und Näherrechts ist für eine Familienstiftung nicht zu achten  227Großes BildKleines BildPDF Download

      10. Aus der Widerruflichkeit des Mandats folgt nicht die Ungebundenheit des Mandanten in Ansehung der von ihm übernommenen Gegenleistungen  229Großes BildKleines BildPDF Download

      11. Zulässigkeit der Bestellung einer Realservitut, welche nur zur Annehmlichkeit und Bequemlichkeit des Besitzers des berechtigten Grundstücks dient  231Großes BildKleines BildPDF Download

      12. Verpflichtung des Handelsgesellschafters zur Rechnungslegung an seine Mitgenossen. Eintritt der Auflösung einer Gesellschaft  232Großes BildKleines BildPDF Download

      13. Zulässigkeit eines prozessualischen Streites über die Frage, ob Reparaturen an den Pfarrgebäuden vom Pfarrer oder von der Kirchengemeinde beziehungsweise dem Patron zu tragen sind. Bildung einer Observanz hierüber  235Großes BildKleines BildPDF Download

      14. Kräwel, R. v.: Haftet der Gastwirth nach § 444 II. 8 A. L.-R.'s auch für solche Sachen des Reisenden, welche der Gastwirth vor Ankunft des Reisenden in Empfang genommen hat?  237Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      15. Kräwel, R. v.: Findet das Bundesgesetz vom 21. Juni 1869 betreffend die Beschlagnahme des Arbeits- und Dienstlohns auch auf Arbeiten Anwendung, welche von Werkmeistern in Pausch und Bogen übernommen sind?  238Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      16. Kräwel, R. v.: 1. Bedarf es der Auflassung beim Grundbuchamte, wenn Grundstücke in die Handelsgesellschaft eingebracht werden? 2. In welchen Fällen ist eine solche Auflassung stempelpflichtig?  240Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      17. Kräwel, R. v.: Muß der Gemeinschuldner den Konkursgläubigern die außergerichtlichen Kosten erstatten, welche denselben durch das Akkordverfahren erwachsen sind?  244Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      18. Friedländer, ...: Das nach § 49 der Hypotheken-Novelle vom 24. Mai 1853 dem Gläubiger eingeräumte Recht, die Löschung einer wegen nicht erhaltener Valuta eingetragenen Protestation nach Ablauf von 6 Monaten verlangen zu können, ist ein wohlerworbenes und durch die Einführung der Grundbuchordnung nicht verloren gegangen  245Großes BildKleines BildPDF Download
      Rechtsfall, mitgetheilt von dem Herrn Rechtsanwalt Friedländer in Bielefeld

      19. Betheiligung an einem Consortium. Unterwerfung unter die Consortialbedingungen  248Großes BildKleines BildPDF Download

      20. Bünger, ...: Bemerkungen zum § 43 der Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875, mitgetheilt in Anknüpfung an einen praktischen Fall aus dem Gebiete des Allgemeinen Landrechts  260Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Bünger zu Poln. Crone bei Bromberg

      21. Bedingungen des Erwerbes der Mitgliedschaft einer Genossenschaft  265Großes BildKleines BildPDF Download

      22. Nothwendigkeit und rechtliche Natur der oberbergamtlichen Bestätigung der realen Theilung des Feldes eines Bergwerks in selbstständige Felder  268Großes BildKleines BildPDF Download

      23. Rechtliche Stellung des Justitiars einer Verwaltungsbehörde  276Großes BildKleines BildPDF Download

      24. Kräwel, R. v.: 1. Bedarf es bei einem eigenen domizilirten Wechsel, in welchem kein Domiziliat benannt ist, der Aufnahme eines Protestes zur Begründung des Wechselanspruches gegen den Aussteller? 2. Haftet der Unterschriftszeuge als Wechselschuldner?  279Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

    Literatur 281Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Handbuch des Handelsrechts von Dr. L. Goldschmidt, Rath am Reichs-Oberhandelsgericht in Leipzig. Erster Band, enthaltend: Die geschichtlichliterarische Einleitung und die Grundlehren. Zweite völlig umgearbeitete Auflage. Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke. 1875  281Großes BildKleines BildPDF Download

      2. Das Autorrecht nach dem gemeinen deutschen Recht systematisch dargestellt von Dr. Oscar Wächter. Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke. 1875  288Großes BildKleines BildPDF Download

      3. Die Lehre von den Aktiengesellschaften und den Commanditgesellschaften auf Aktien nach dem allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuche und dem Reichsgesetze vom 11. Juni 1870 von Molle, Kreisgerichts-Direktor. Berlin. Verlag von Franz Vahlen. 1875  292Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      4. Handbuch der Polizei-Verwaltung sowie der Kreis-, Amts- und Landgemeinde-Ordnung für die sechs östlichen Provinzen Preußens. Zum Gebrauche für Polizei-Beamte, Bürgermeister, Amtsvorsteher, Gemeindevorsteher, Landräthe, Gutsbesitzer etc. Von Dr. H. A. Mascher, Bürgermeister zu Hörde. Neue ergänzte Ausgabe der Kreis- und Amts-Ordnung etc. Zweite bedeutend vermehrte und verbesserte Auflage. Eisenach. Verlag von J. Bacmeister, Hofbuchhändler  293Großes BildKleines BildPDF Download

      5. Das Verbrechen des Hochverraths von Dr. jur. W. E. Knitschky, Privatdocenten an der Universität Jena. Jena. Mauke's Verlag (Hermann Dufft). 1874  298Großes BildKleines BildPDF Download

      6. Schwurgerichtliche Erörterungen von Dr. Julius Glaser. Die Fragenstellung im Schwurgerichtsverfahren. Zur Juryfrage. Zweite Auflage. Wien. Verlag der G. J. Manzschen Buchhandlung. 1875  302Großes BildKleines BildPDF Download

      7. Die Buße im Strafrecht und Strafprozeß. Ein Beitrag zur Kritik der Entwürfe einer deutschen Prozeßordnung von Dr. Adolf Dochow, ordentlichem Professor der Rechte in Halle. Jena. Verlag von Hermann Dufft. 1875.  303Großes BildKleines BildPDF Download

      8.9.10. 1. Die Preußische Vormundschafts-Ordnung vom 5. Juli 1875 nebst den dieselbe ergänzenden Gesetzen und Instructionen, erläutert durch Ludwig Wachler, Staatsanwalt. Breslau. Maruschke & Berendt. 1875 2. Die Vormundschafts-Ordnung vom 5. Juli 1875 nebst den mit derselben in Verbindung stehenden Gesetzen. a) Gesetz, betr. die Kosten, Stempel und Gebühren in Vormundschaftssachen; b) Gesetz, betr. die Geschäftsfähigkeit Minderjähriger und die Aufhebung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Minderjährigkeit, c) Gesetz, betr. das Hinterlegungswesen. Mit einem Kommentar herausgegeben von O. Philler, Appellationsgerichts-Rath. Berlin. 1875. Verlag von Franz Vahlen 3. Die Preußische Gesetzgebung über das Vormundschaftswesen, sachlich erörtert von Th. Wißmann, Königl. Landrath. Berlin. C. Pfeiffer'sche Buch- und Kunsthandlung. 1875  305Großes BildKleines BildPDF Download

      11.12.13. 1. Das Reichsgesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung vom 6. Februar 1875, mit der Ausführungsverordnung des Bundesrathes vom 22. Juni 1875. Mit Einleitung und Commentar herausgegeben von Dr. J. Völk, z. Z. Mitglied des Reichstages. Nördlingen, Druck und Verlag der C. H. Beck'schen Buchhandlung. 1875 2. Gesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung im Deutschen Reiche, nebst dem Gesetz, betreffend die Eheschließung und die Beurkundung des Personenstandes von Bundesangehörigen im Auslande, vom 4. Mai 1870. Für den praktischen Gebrauch ausführlich erläutert und herausgegeben von Dr. J. M. Kletke. Berlin. C. Pfeiffer'sche Buch- und Kunsthandlung. 1875 3. Das Ehe- und Familien-Recht in Preußen aus der Gesetzgebung des neuen Deutschen Reiches, dem Preußischen Landrecht, dem Rheinischen Gesetzbuche und gemeinrechtlichen Satzungen dargestellt von Th. Wißmann, Königl. Landrath. Berlin. C. Pfeiffer'sche Buch- und Kunsthandlung. 1875  308Großes BildKleines BildPDF Download
      [Das Ehe- und Familien-Recht in Preußen] Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      14 bis 17. 1. Die Preußische Stempelsteuer-Gesetzgebung, erläutert und ergänzt von C. A. Severin, Regierungsrath und Stempelfiscal: I. Das Gesetz vom 5. Mai 1875, betreffend die Stempelabgaben von gewissen, bei dem Grundbuchamte anzubringenden Anträgen auf Grund der bestehenden Gesetze, Verordnungen und Erlasse mit Stempeltabellen nach Mark- und Thaler-Rechnung erläutert und ergänzt. II. Das Gesetz vom 30. Mai 1873, betreffend die Erbschaftssteuer. Auf Grund der bestehenden Gesetze, Verordnungen und Erlasse ergänzt und erläutert, sowie mit Tabellen zur Berechnung nach Thaler- und Markwährung herausgegeben von C. A. Severin, Regierungsrath und Stempelfiscal. Berlin 1875. Verlag von Franz Vahlen 2. Die Preußische Stempelgesetzgebung für die alten und neuen Landestheile. Kommentar für den praktischen Gebrauch, herausgegeben von Hoyer, Regierungsrath und Stempelfiscal. Zweite umgearbeitete Auflage. Berlin 1875. Verlag von J. Guttentag (D. Collin). 4. Lief 3. Das Steuerwesen der Preußischen Monarchie, nach den Officialworten der Gesetze, Verordnungen und Instruktionen dargestellt von Th. Wißmann, Königl. Preußischer Landrath. Berlin, C. Pfeiffer'sche Buch- und Kunsthandlung. 1875  311Großes BildKleines BildPDF Download

      18. Sammlung von Erörterungen über das Preußische Grundbuchrecht Nr. 4: Studien zur Grundbuch-Ordnung von Loebell, Kreisgerichtsrath und Abtheilungs-Dirigent. Berlin 1875.Verlag von J. Guttentag (D. Collin)  316Großes BildKleines BildPDF Download

      19. Die Grundbuch-Ordnung vom 5. Mai 1872 mit Ergänzungen und Erläuterungen herausgegeben von W. Turnau, Kreisgerichtsrath in Bielefeld. Kleinere Ausgabe. Paderborn. Druck und Verlag von Ferdinand Schöningh. 1875.  318Großes BildKleines BildPDF Download

      20. Die Auf- und Abnahme von Testamenten im Geltungsbereiche des Allgemeinen Landrechts für die Preußischen Staaten unter Berücksichtigung der Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875. Mit Formularen zu Testamenten. Von O. Häntzschel, Stadtgerichtsrath. Breslau 1875. J. U. Kern's Verlag (Max Müller)  319Großes BildKleines BildPDF Download

    Abhandlungen 321Großes BildKleines BildPDF Download

      7. Zitelmann, Ernst: ¬Die Natur des Pflichttheilsrechts und der Pflichttheilsklage nach Preußischem Recht  321Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Dr. Ernst Zitelmann, Privatdocenten an der Universität Göttingen

      8. Bardt, Fr.: Ueber die Abfassung des im § 86 der Subhastations-Ordnung vom 15. März 1869 vorgeschriebenen Präclusions-Urtheils  390Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Fr. Bardt in Crossen a. d. O.

      9. Bünger, ...: Was ist unter "Vermögensverwaltung" im Sinne des § 26 Abs. II der V.-O. zu verstehen? : Ein Beitrag zur Lösung der an § 41 Abs. II a. a. O. sich anknüpfenden Controversen  395Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Bünger in Poln. Crone

      10. Rocholl, C.: ¬Der Mäklervertrag (de lege ferenda)  399Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath C. Rocholl in Breslau

      11. Pape, ...: Kollision von Eigenthums-Ansprüchen zwischen dem Natural-Eigenthümer des Allgemeinen Landrechts und dem Eigenthümer nach den Vorschriften des Gesetzes vom 5. Mai 1872 über den Eigenthumserwerb  410Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Königlichen Regierungs-Assessor Herrn Pape in Breslau

      12. Brettner, ...: Streitfragen zur Vormundschaftsordnung  414Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Brettner in Genthin
      Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

      13. Kräwel, R. v.: Nimmt § 96 der Vormundschaftsordnung dem Vormunde das Recht, die Anlegung des baaren Depositalvermögens in Werthpapieren zu verlangen?  420Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      14. Kräwel, R. v.: Schadet es den übrigen solidarisch haftenden Verklagten, wenn der ihnen auferlegte Eid von einem derselben nicht geleistet wird?  423Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      15. Heimlich, ...: Zu § 52 Absatz 3 der Vormundschafts-Ordnung vom 5. Juli 1875  425Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Heimlich in Tilsit

      16. Meyer, Fritz: Ueber das Princip des öffentlichen Glaubens des Grundbuchs in seiner Bedeutung für den Erwerb des Eigenthums nach den materiellen Vorschriften des Allgemeinen Land-Rechtes und des Gesetzes vom 5. Mai 1872 über den Eigenthumserwerb etc. : Eine dogmatisch kritische Studie  426Großes BildKleines BildPDF Download
      von Herrn Kreisrichter Dr. Fritz Meyer in Samter

      17. Kayser, ...: Studien zum Einkindschaftsvertrage unter Berücksichtigung der neuen Vormundschaftsordnung. 1. Ist zur Bestätigung des Einkindschaftsvertrages dort, wo Gütergemeinschaft gilt, die Vorlegung eines, mit vorschriftsmäßiger Taxe, versehenen, eidlich zu manifestirenden Inventars erforderlich? 2. Sind die Eltern, welche Einkindschaft geschlossen haben, berechtigt, einen s. g. Uebertragsvertrag mit einem der Kinder abzuschließen? 3. Wie ist die rechtliche Natur des Praecipuum aufzufassen?  475Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Deputationsdirigenten Kreisrichter Kayser zu Borken

      18. Werner, ...: Ueber die Auflösung einer Gewerkschaft, auf welche lediglich die Vorschriften des Allgem. Berggesetzes vom 24. Juni 1865 Tit. 4 Anwendung finden, durch Veräußerung des ihr gehörigen Bergwerks und über den Einfluß dieser Veräußerung auf die Fortdauer der Rechtssubjektivität der Gewerkschaft  483Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Ober-Tribunalsrath Werner in Berlin

      19. Weckermann, ...: Welche Anträge hat der Subhastationsrichter in Betreff eines Ausgedinges oder anderer jährlichen Hebungen von unbestimmte Dauer, die im Grundbuch zweier Grundstücke conjunctim eingetragen stehen - in dem Falle, daß nur das eine der verhafteten Grundstücke zur nothwendigen Subhastation gestellt worden ist - nach erfolgter Vertheilung der Kaufgelder desselben bezüglich des anderen mitverhafteten Grundstücks bei dem Grundbuchamte zu stellen?  491Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Weckermann in Krotoschin

      20. Tophoff, ...: Sind die §§ 782 ff. II. 18 A. L.-R. aufgehoben?  504Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Tophoff in Rees

      21. Koris, Paul: ¬Die Beistände nach Erlaß der Vormundschaftsordnung  509Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Paul Koris, Kreisrichter in Schubin

      22. Franke, ...: Compensationseinrede. Nothwendigkeit der Schriftform : Entgegnung auf die Mittheilung Nr. 48 Bd. XIX S. 608 dieser "Beiträge"  516Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Franke in Berent

      23. Ueber die Stempelpflichtigkeit der nach § 83 der Grundbuchordnung bei Theilabtretungen anzufertigenden beglaubigten Abschriften von Grundschuldbriefen  517Großes BildKleines BildPDF Download

      24. Ueber die Stempelpflichtigkeit der Verträge über die Lieferung von Druckformularen  519Großes BildKleines BildPDF Download

    Rechtsfälle 520Großes BildKleines BildPDF Download

      25. Wallach, ...: Gegen ein im Bagatell-Prozeß ergangenes Contumacial-Erkenntniß ist im Geltungsbereich der Verordnung vom 21. Juli 1846 der Rekurs zulässig  520Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Wallach in Gardelegen

      26. Aufhören der Gewerkschaft als solche durch Veräußerung des gesammten Bergwerkseigenthums und völlige Vertheilung des gewerkschaftlichen Vermögens  531Großes BildKleines BildPDF Download

      27. Rechtsverhältniß des Armenverbandes zu den privatrechtlich verpflichteten Verwandten des Hülfsbedürftigen einschließlich der Geschwister  536Großes BildKleines BildPDF Download

      28. Rocholl, C.: Zur Auslegung des § 254 und 255 Th. I Tit. II des Allgem. Land-Rechts  545Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath C. Rocholl in Breslau

      29. Eheliches Güterrecht in Arnsberg  552Großes BildKleines BildPDF Download

      30. Meyer, Fritz: Gehört der Fuchs nach altländisch-preußischem Rechte zu den "jagdbaren" Thieren? Und wem gebührt das Eigenthum eines solchen auf fremdem Jagdgebiete erlegten Wildes?  558Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgetheilt und erläutert von dem Herrn Kreisrichter Dr. Fritz Meyer zu Samter

      31. Kujawa, ... v.: Rechtsfälle aus der Praxis. I. Zulässigkeit der Abänderung der Klageschrift  562Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt und besprochen von Herrn Dr. jur. v. Kujawa in Breslau

      II. Ueber die Beweiskraft der Handelsbücher nach preußischem Rechte  564Großes BildKleines BildPDF Download

      32. Eigenthum an einem Gemeindewege  565Großes BildKleines BildPDF Download

      33. Bering, ...: Rechtsfall, betr. den civilrechtlichen Begriff von "Ersatzmannschaften" und "Rekruten"  568Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Bering, Kreisgerichtsrath a. D. und Syndikus der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft zu Erfurt

      34. Meyer, Fritz: Wird bei Interventionsprozessen das Prozeßobjekt nach dem Betrage der beizutreibenden Forderung oder nach dem Werthe der abgepfändeten Sachen bestimmt? Welche Wirkung hat ein rechtskräftiges Incompetenzerkenntniß für die prozessualische Behandlung streitiger Rechtsansprüche  571Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgetheilt und erläutert von Herrn Kreisrichter Dr. Fritz Meyer in Samter

      35. Meyer, Fritz: Kann die Ausbeutung eines Torfstichs auf einem großen, aus mehreren Gütern bestehenden Ländercomplexe Gegenstand eines Pachtvertrages sein? Gebührt insbesondere dem Verpächter im Concurse des Pächters, wegen Ersatzansprüchen aus einer von ihm genehmigten Nutzung des Torfstichs, das im § 33 zu 4 der Concursordnung statuirte Recht auf abgesonderte Befriedigung?  575Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgetheilt und erläutert von Herrn Kreisrichter Dr. Fritz Meyer in Samter

      36. Große, ...: Aus dem Grenzgebiete des altländischen und rheinischen Rechtes  578Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichtsrath Große in Hamm

      37. Vorzeitige Auflösung des Dienstverhältnisses zwischen Prinzipal und Handlungsdiener  584Großes BildKleines BildPDF Download

      38. Haftpflicht eines Bankhauses für den deklarirten Inhalt des von demselben ausgegebenen und in Zirkulation gesetzten Papiergeld-Kouverts  586Großes BildKleines BildPDF Download

      39. Ungültigkeit eines Versprechens wegen Unbestimmtheit der versprochenen Leistung  592Großes BildKleines BildPDF Download

      40. Schadensersatzanspruch der Hinterbliebenen eines bei dem Betriebe einer Eisenbahn Verunglückten  593Großes BildKleines BildPDF Download

      41. Schadensersatzpflicht des Fabrikherrn im Falle der Verunglückung eines Fabrikarbeiters  598Großes BildKleines BildPDF Download

      42. Umfaßt die Police-Clausel, daß der Lebensversicherungsvertrag erlösche, wenn der Versicherte sein Leben durch Selbstmord verliere, im Zweifel auch die in unzurechnungsfähigem Zustande erfolgte Selbstentleibung?  603Großes BildKleines BildPDF Download

      43. Domin-Petrushevecz, Alfons v.: Ueber die Wirkung der im Zustande der Geisteskrankheit begangenen Handlungen des Versicherten auf den Versicherungsvertrag  605Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Alfons v. Domin-Petrushevecz

    Literatur 616Großes BildKleines BildPDF Download

      21. Das Vormundschaftsrecht der preußischen Monarchie nach der Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875 von Dr. Heinrich Dernburg, ord. Professor des Rechts an der Universität Berlin, Mitglied des Herrenhauses. Zweite Auflage. Berlin 1876. Verlag von J. Guttentag (D. Collin)  616Großes BildKleines BildPDF Download

      22. Jahrbuch für endgültige Entscheidungen der Preußischen Appellationsgerichte, herausgegeben von Reinhold Johow, Ober-Tribunals-Rath. Fünfter Band. Berlin, 1876. Verlag von Franz Vahlen  616Großes BildKleines BildPDF Download

      23. Das Studium des öffentlichen Rechts und der Staatswissenschaften in Deutschland. Akademische Antrittsrede von Georg Meyer, ordentlichem Professor der Rechte an der Universität Jena. Jena. Verlag von Hermann Dufft. 1875  617Großes BildKleines BildPDF Download

      24. Thöl versus Reichs-Oberhandelsgericht. Wechselrechtliche Erörterungen von Dr. W. Reuling, Rechtsanwalt beim Reichs-Oberhandelsgericht, Dozent der Rechte an der Universität Leipzig. Erstes Heft. I. Wechselrechte der Minderjährigen. Muß die Zustimmung des Vaters oder Vormundes im Wechsel enthalten sein? II. Die relative Wechselfähigkeit. Berlin 1875. W. Möser, Hofbuchhandlung  618Großes BildKleines BildPDF Download

      25. Das heutige Preußische Kirchenrecht nach den Bestimmungen des Allgem. Landrechts und der späteren Gesetzgebung dargestellt von W. Grattenauer, Königl. Kreisrichter. Berlin. C. Pfeiffer'sche Buch- und Kunsthandlung. 1875  620Großes BildKleines BildPDF Download

      26. Zur Geschichte des ehelichen Güterrecht von Todeswegen im Rechte des Adels von Ostpreußen und Litthauen. Von Dr. jur. W. von Brünneck. Königsberg i. Pr. 1875  622Großes BildKleines BildPDF Download

      27. Die Resolutivbedingungen und Endtermine. Eine civilistische Abhandlung von Dr. jur. Friedrich Schulin, ordentlichem Professor an der Universität zu Basel. Marburg. Verlag der R. G. Elwert'schen Verlagsbuchhandlung. 1875  623Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      28. Ueber Causa im römischen Recht. Beitrag zur Lehre von den Rechtsgeschäften von Philipp Lotmar. München. Theodor Ackermann. 1875  626Großes BildKleines BildPDF Download

      29. Zur Theorie und Praxis des deutschen Enteignungsrechts. Von Dr. Woldemar von Rohland. Leipzig. Verlag von E. Bidder. 1875.  630Großes BildKleines BildPDF Download

      30. Lehrbuch des gemeinen deutschen Strafrechts. Von Dr. J. D. H. Temme, ordentlichem Professor an der Universität Zürich. Stuttgart. Verlag von Ferdinand Enke. 1876  633Großes BildKleines BildPDF Download

      31. Die Grundbuch-Ordnung vom 5. Mai 1872 mit Ergänzungen und Erläuterungen herausgegeben von W. Turnau, Kreisgerichtsrath in Bielefeld. Nachtragsheft. Paderborn. Druck und Verlag von Ferdinand Schöningh. 1876  637Großes BildKleines BildPDF Download

      32. Das Amt des Vormundes, Gegenvormundes, Pflegers, Waisenraths u.s.w. Eine populäre Darstellung der Preußischen Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875. Unter Berücksichtigung der sonstigen, auf die Stellung des Vormundes bezüglichen Gesetze und Verordnungen bearbeitet und mit ausführlichem Sachregister, einem Abdruck der Vormundschaftsordnung und Formularen für Güterverzeichnisse und Vormundschaftsrechnungen versehen von E. Christiani, Amtsrichter in Fallersleben. Zweite vermehrte und verbesserte Auflage. Berlin. Verlag von J. Guttentag (D. Collin). 1876  638Großes BildKleines BildPDF Download

    Abhandlungen 641Großes BildKleines BildPDF Download

      25. Schlebrügge, ... v.: Zur Bereicherung mit fremden Schaden und insbesondere der nützlichen Verwendung des Allgemeinen Landrechts  641Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter v. Schlebrügge in Carlsruh O.-S. Regb. Oppeln

      26. Bardt, Fr.: Ueber das Prozeßverfahren bei Eintragung der Vormerkungen aus § 70 des Gesetzes von 5. Mai 1872  659Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Fr. Bardt in Crossen a. d. O.

      27. Bering, ...: ¬Das Preußische Gesetz, betreffend die Eintragung von Grundeigenthum, vom 11. Juni 1874 in seiner praktischen Anwendung  665Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Bering, Kreisgerichtsrath a. D. und Syndikus der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft zu Erfurt

      28. Kräwel, R. v.: Ueber das Mäklerlohn, welches ein Kommissionär zu fordern hat, welchem sowohl vom Verkäufer als vom Käufer ein Mäklerlohn für Vermittelung des zu Stande gekommenen Kaufs zugesichert ist.  683Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      29. Große, ...: ¬Die Präsumtion des § 48 Th. I Tit. 21 Allgem. Land-Rechts  693Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Große in Hamm

      30. Brettner, ...: Streitfragen zur Vormundschaftsordnung : (Fortsetzung)  699Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Brettner in Genthin
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      31. Meyer, Fritz: ¬Die Stellung der Winkeladvokatur in dem Entwurfe der Civilprozeßordnung für das deutsche Reich  708Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Dr. Fritz Meyer in Samter

      32. Katz, Richard Alexander: ¬Die Entwickelung des Eigenthumsbegriffes zum abstrakten Eigenthum  718Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Dr. Richard Alexander Katz

      33. Große, ...: Sind die Vorschriften der §§ 216, 218 II. 2 L.-R. beseitigt?  727Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Große in Hamm

      34. Trusen, ...: Ist der § 782 L.-R. II. 18, wonach bei während der Vormundschaft geschlossenen Ehen die Gütergemeinschaft bis nach erfolgter Aufhebung der Vormundschaft ausgesetzt bleibt, durch die Vormundschafts-Ordnung vom 5. Juli 1875 für aufgehoben zu achten?  733Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Trusen in Wreschen

      35. Meyer, Fritz: ¬Die Handelsgerichte in dem Entwurf der deutschen Civilprozeßordnung und den Berathungen der Reichsjustizkommission  736Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Dr. jur. Fritz Meyer in Samter

      36. Große, ...: Zur Lehre vom Schadensersatze  755Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Große in Hamm

      37. Boas, ...: ¬Das Institut der väterlichen Gewalt und die Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875 im Geltungsbereich des Allgem. Landrechts  759Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Boas in Arnswalde

      38. Turnau, ...: ¬Eine Anmerkung zu § 70 des Gesetzes über den Eigenthumserwerb vom 5. Mai 1872.  778Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Turnau in Bielefeld

      39. Bünger, ...: Findet das den Verwaltungsbehörden zustehende Executions-Recht eine Schranke in dem "öffentlichen Glauben" des Grundbuchs und in wieweit?  791Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Bünger zu Poln. Crone bei Bromberg

    Rechtsfälle 798Großes BildKleines BildPDF Download

      44. Anwendung des Art. 356 des Handelsgesetzbuches auch bei unterlassener Erbetung einer angemessenen Frist zur Nachlieferung des Versäumten  798Großes BildKleines BildPDF Download

      45. Festsetzung einer Konventionalstrafe für Aktien-Gesellschaften nach Art. 220 des Handelsgesetzbuchs  800Großes BildKleines BildPDF Download

      46. Kräwel, R. v.: Ueber den Sinn und Werth der ersten allgemeinen Vorschrift zum Tarif des Stempelgesetzes vom 7. März 1822  801Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      47. Kräwel, R. v.: Ist aus einem Wechsel ohne dessen Beibringung oder Amortisation die Judikatsklage zulässig?  817Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Geh. Justiz-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      48. Zur Auslegung des § 143 Tit. 8 Th. I des Allgemeinen Landrechts  818Großes BildKleines BildPDF Download

      49. Zur Auslegung des § 49 der Grundbuchordnung vom 5 Mai 1872  820Großes BildKleines BildPDF Download

      50. Zur Auslegung des Art. 7 Absatz 3 des Handelsgesetzbuchs  821Großes BildKleines BildPDF Download

      51. Raetzell, ...: Entschädigungsforderung des Bevollmächtigten aus einem Seitens des Machtgebers vorzeitig widerrufenen Verkaufsauftrage  825Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Raetzell in Neustadt-Eberswalde

      52. Raetzell, ...: Minderjährige können, wenn sie als Beweiszeugen zulässig sind, auch Parteieneide leisten  832Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisgerichts-Rath Raetzell in Neustadt-Eberswalde

    Literatur 834Großes BildKleines BildPDF Download

      33. Handbuch des deutschen Privatrechts von Otto Stobbe. Zweiter Band. Zweite Abtheilung. Berlin. Verlag von Wilhelm Hertz (Besser'sche Buchhandlung). 1876  834Großes BildKleines BildPDF Download

      34. Ueber die präjudicielle Wirkung des rechtskräftigen Criminalurtheils auf die connexe Civilsache. Historisch-dogmatisch dargestellt und vom legislatorischen Standpunkte betrachtet von Dr. jur. Felix Bruck, Gerichtsassessor a. D. und Privatdocenten an der Universität Breslau. Berlin. Verlag von Paul Anders. 1875  834Großes BildKleines BildPDF Download

      35. Zur Geschichte der Rechtswissenschaft und der Universitäten in Deutschland. Gesammelte Aufsätze von Dr. Theodor Muther. Jena. Verlag von Hermann Dufft. 1876  835Großes BildKleines BildPDF Download

      36. Entscheidungen des Bundesamtes für das Heimathwesen. Bearbeitet und herausgegeben von Wohlers, Geh. Ober-Regierungsrath, Mitglied des Bundesamtes für das Heimathwesen. Heft VI enthaltend die seit dem 13. März 1875 bis zum 1. November 1875 ergangenen wichtigeren Entscheidungen. (Mit einem, die sechs ersten Hefte umfassenden alphabetischen Sachregister.) Berlin, 1876. Verlag von Franz Vahlen  837Großes BildKleines BildPDF Download

      37. Das Reichsgesetz über den Unterstützungswohnsitz vom 6. Juni 1870, erläutert nach den Entscheidungen des Bundesamtes für das Heimathwesen von Wohlers, Geh. Ober-Regierungsrath, Mitglied des Bundesamtes für das Heimathwesen. Berlin, 1876. Verlag von Franz Vahlen  837Großes BildKleines BildPDF Download

      38. Deutsches Eheschließungsrecht nach amtlichen Ermittelungen als Anleitung für die Standesbeamten bearbeitet von Dr. Adolf Stölzel, Geheimen Justiz- und vortragendem Rath im Justizministerium zu Berlin. Zweites Heft. II. Landrecht. Preußen mit Lauenburg (Nachtrag). Die übrigen Bundesstaaten. III. Dispensationswesen. Berlin 1876. Verlag von Franz Vahlen  838Großes BildKleines BildPDF Download

      39. Die Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875 nebst I. Gesetz, betreffend die Geschäftsfähigkeit Minderjähriger und die Aufhebung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand vom 12. Juli 1875. II. Gesetz, betreffend das Hinterlegungswesen vom 19. Juli 1875. Text-Ausgabe mit erläuterndem Vorworte und vollständigem Sachregister. Berlin. Verlag von Franz Vahlen. 1876  838Großes BildKleines BildPDF Download

      40. Ein Mahnruf zur Reform des Actienrechts. Von einem praktischen Juristen. Berlin, 1876. Fr. Kortkampf, Buchhandlung für Staatswissenschaften und Geschichte. Verlag der Reichsgesetze  839Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      41. Zur Frage der Amtsgerichte. Von G. Pfafferott, Ober-Amtsrichter, Mitglied des Reichstages und der Justiz-Kommission. Berlin 1876. Fr. Kortkampf, Buchhandlung für Staatswissenschaften und Geschichte. Verlag der Reichs-Gesetze  840Großes BildKleines BildPDF Download

      42. Besitz und Besitzschutz. Studien über alte Probleme. Von E. Meischeider, königlich preußischem Appellationsgerichtsrath in Celle. Berlin 1876. Verlag von Franz Vahlen  840Großes BildKleines BildPDF Download

      43. Die Haftpflicht der Eisenbahnen, Bergwerke etc. für die bei deren Betriebe herbeigeführten Tödtungen und Körperverletzungen. Erläuterungen des Reichsgesetzes vom 7. Juni 1871 von Dr. W. Endemann, ordentl. Professor an der Universität zu Bonn. Zweite vermehrte und verbesserte Auflage. Berlin 1876. Verlag von J. Guttentag (D. Collin)  846Großes BildKleines BildPDF Download

      44. Aus der Praxis des Staats- und Privatrechts. Ausgewählte Rechtsgutachten und Denkschriften von Dr. Hermann Schulze, Kronsyndikus und Mitglied des Herrenhauses, Königlichen Geheimem Justizrath und ordentlichem Professor der Rechte an der Universität Breslau. Leipzig. Druck und Verlag von Breitkopf und Härtel. 1876  846Großes BildKleines BildPDF Download

      45. Der Handel mit verfälschten oder verdorbenen Getränken, Eßwaaren, Medikamenten als gemeingefährliches Attentat auf die Gesundheit, die usuellen Handelsaktionen mit verfälschten oder verdorbenen Waaren aller Art als Raub des öffentlichen Vertrauens aus strafbarem Eigennutz. Eine kriminalpolitische Studie von Hermann Bresgen, Landgerichts-Assessor in Trier. Selbstverlag des Verfassers. Druck von P. Plachner in Ahrweiler. 1875  851Großes BildKleines BildPDF Download

      46. Praktische Erörterungen aus den Gebieten des preußischen und gemeinen Civil- und Prozeßrechtes vom Ober-Tribunals-Rathe Dr. F. H. Sonnenschmidt. Berlin. Karl Heymanns Verlag. 1875  853Großes BildKleines BildPDF Download

      47. Die Peinliche Gerichtsordnung Kaiser Karl's V. nebst der Bamberger und der Brandenburger Halsgerichtsordnung sämmtlich nach den ältesten Drucken und mit den Projecten der peinlichen Gerichtsordnung Kaiser Karl's V. von den Jahren 1521 und 1529, beide zum erstenmale vollständig nach Handschriften herausgegeben von Dr. Heinrich Zöpfl, Großherzoglich Badischem Geh. Hofrathe, ö. o. Professor der Rechte zu Heidelberg u. s. w. Zweite (synoptische) Ausgabe. Leipzig und Heidelberg. C. F. Winter'sche Verlagshandlung. 1876  856Großes BildKleines BildPDF Download

      48. Erörterungen aus dem Gebiete des Vormundschaftsrechts nach der Vormundschaftsordnung vom 5. Juli 1875 von Dr. M. E. Eccius, Kreisgerichtsrath und a. Professor zu Greifswald. Berlin. Verlag von Franz Vahlen. 1876  859Großes BildKleines BildPDF Download

      49. Die Verpfändung ausstehender Forderungen mit Ausschluß der Hypotheken und Inhaberpapiere. Eine vergleichende Darstellung nach gemeinem, preußischem und Handelsrecht von Dr. jur. Georg Marcus, z. Z. Gerichtsassessor in Berlin. Berlin. Verlag von J. Guttentag (D. Collin). 1876  861Großes BildKleines BildPDF Download

      50. Die preußischen Kirchengesetze der Jahre 1874 und 1875 nebst dem Reichsgesetze vom 4. Mai 1874, herausgegeben mit Einleitung und Kommentar von Dr. P. Hinschius, ord. Professor des Kirchenrechts an der Univ. Berlin. Berlin 1875. Verlag von J. Guttentag (D. Collin).  863Großes BildKleines BildPDF Download

      51. Der Preußische legale evangelische Pfarrer. Eine übersichtliche Darstellung des Preußischen evangelischen Kirchenrechts von K. G. Boche, evangel. Pastor. Fünfte Ausgabe. Nach dem Tode des Verfassers unter Mitwirkung des Dr. Wilh. Altmann, Superintendenten a. D., besorgt von Dr. Albrecht Altmann, Königl. Preuß. Rechtsanwalt und Notar zu Glogau, Mitgliede der Glogauer Kreis- und der Schlesischen Provinzial-Synode. Braunschweig, C. A. Schwetschke & Sohn (M. Bruhn.) 1875  863Großes BildKleines BildPDF Download

      52. Der Besitz nach österreichischem Rechte mit Berücksichtigung des gemeinen Rechtes, des preußischen, französischen und italienischen, des sächsischen und Züricherischen Gesetzbuches. Von Dr. Anton Randa, ord. Professor der Rechte an der Prager Universität. Zweite, durchgesehene und durch die Besitzklagen vermehrte Auflage. Leipzig, Druck und Verlag von Breitkopf und Härtel, 1876  864Großes BildKleines BildPDF Download

      53. Das Reichs-Haftpflicht-Gesetz betreffend die Verbindlichkeit zum Schadenersatz für die bei dem Betriebe von Eisenbahnen, Bergwerken, Steinbrüchen, Gräbereien und Fabriken herbeigeführten Tödtungen und Körperverletzungen. Vom 7. Juni 1871. Erläutert unter eingehender Berücksichtigung der Gesetzesmaterialien, der bisher veröffentlichten Entscheidungen des Reichs-Oberhandelsgerichts und anderer deutschen Gerichtshöfe, sowie mit Benutzung der bezüglichen Akten des Kgl. Preuß. Ministeriums für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten von Dr. jur. Georg Eger, Regierungs-Assessor in der Königl. Preuß. Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn. Breslau 1876. J. U. Kern's Verlag (Max Müller)  867Großes BildKleines BildPDF Download

      54. Der Rechtsfall der Fürstin Bibesco (Frühern Fürstin Bauffremont). Ein Gutachten von Dr. Franz v. Holtzendorff, Professor der Rechte. München, Theodor Ackermann. 1876  868Großes BildKleines BildPDF Download

      55. Juristische Zeitschrift für das Reichsland Elsaß-Lothringen. Herausgegeben von Dr. Puchelt, Reichs-Oberhandelsgerichts-Rath zu Leipzig, Maurer, Appellationsgerichts-Rath zu Colmar. Erster Jahrgang. Erste Lieferung. Straßburg und Mannheim. Verlag von J. Bensheim. 1876  869Großes BildKleines BildPDF Download

      56. Lehrbuch des Pandektenrechts. Von Dr. Bernhard Windscheid, ordentlichem Professor des römischen Civilrechts an der Universität zu München. Dritter Band. Düsseldorf. Verlag von Julius Buddeus. 1870. Zweite Abtheilung  870Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      Hinweisungen auf Rezensionen und Anzeigen juristischer Schriften 871Großes BildKleines BildPDF Download
      Uebersicht civilrechtlicher Zeitschriften 875Großes BildKleines BildPDF Download
    Druckfehler-Verzeichniß 880Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung