Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Beiträge zur Erläuterung des preußischen Rechts, des Handels- und Wechselrechts durch Theorie und Praxis. Jg. 11.1867 - Jg. 15.1871; Haupt-Reg. 11/20

Jg. 11, 1867


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalts-Verzeichniß des elften Jahrganges IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    Sachregister zum XI. Jahrgange XIGroßes BildKleines BildPDF Download
    Abhandlungen 1Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Adel, ...: Rechtsverhältniß desjenigen Korrealschuldners, welcher das Recht des gemeinschaftlichen Gläubigers durch Erbgang oder Cession erworben hat, zu seinen Mitschuldnern nach preußischem Allgem. Landrecht  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Vom Herrn Stadtrichter Adel in Berlin

      2. Tülff, ...: Unzulässigkeit der Verpfändung einzelner Theile eines Grundstücks und der Eintragung dieser Verpfändung in das Hypothekenbuch  12Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Kreisgerichts-Rath Tülff in Breslau

      3. Hoyer, ...: ¬Die Hypothek des Eigenthümers  23Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Hoyer, Kreisrichter in Posen

      4. Hilse, C.: Religiöse Erziehung der von einer Jüdin mit einem Christen außerehelich erzeugten Kinder  34Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn C. Hilse, Dr. beider Rechte und der Philosophie in Berlin

    Rechtsfälle 42Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Unzulässigkeit der schlechthin auf den Nichtempfang eines in der Schuldurkunde als empfangen bescheinigten Darlehns gerichteten Eideszuschiebung  42Großes BildKleines BildPDF Download

      2. Unstatthaftigkeit einer von dem Mitgliede des Verwaltungsrathes einer Aktiengesellschaft gegen die übrigen Mitglieder Behufs der Beseitigung eines von dem Verwaltungsrathe gefaßten Beschlusses angestellten Klage  46Großes BildKleines BildPDF Download

      3. Sind die Voraussetzungen des § 5 Nr. 3 des Gesetzes vom 9. Mai 1855, betreffend die Befugniß der Gläubiger zur Anfechtung der Rechtshandlungen zahlungsunfähiger Schuldner, vorhanden, so erscheint die Anfechtungsklage begründet, ohne Rücksicht darauf, ob der Erwerber sich noch im Besitze der betreffenden Sachen befindet, oder nicht  50Großes BildKleines BildPDF Download

      4. Einfluß der Festsetzung des Tages der Zahlungseinstellung auf die Anfechtung der Rechtshandlungen des Gemeinschuldners  53Großes BildKleines BildPDF Download

      5. ¬Die Schlußbestimmung des § 360 der Konkurs-Ordnung setzt zu ihrer Anwendung voraus, daß das im erbschaftlichen Liquidationsverfahren gegen einen Gläubiger ergangene Präclusions-Erkenntniß bereits zur Zeit der Eröffnung des Konkurses über den Nachlaß rechtskräftig geworden ist  56Großes BildKleines BildPDF Download

      6. Entschädigungsanspruch des Waarenversenders an den Spediteur, welcher die Waaren noch vor deren Ankunft an dem bezeichneten Bestimmungsorte dem Adressaten ausgeantwortet hat  59Großes BildKleines BildPDF Download

      7. Einwand der rechtskräftig entschiedenen Sache, vom Schuldner einem im Vorprozesse wegen Mangels der Legitimation abgewiesenen Cessionar gegenüber geltend gemacht. Wirkung der erst nach der Behändigung der Klage des Cessionars an den Schuldner erfolgten Bekanntmachung der Cession  66Großes BildKleines BildPDF Download

      8. Gültigkeit der in den Fabrik-Reglements der Fabrikherrn enthaltenen Strafbestimmungen  68Großes BildKleines BildPDF Download

      9. Gültigkeit der mündlichen Annahme einer Anweisung unter Kaufleuten. Unstatthaftigkeit des Widerrufes einer Anweisung im Falle des erst nach Annahme derselben Seitens des Assignaten über das Vermögen des Assignanten ausgebrochenen Konkurses  69Großes BildKleines BildPDF Download

      10. Gewährleistung für das Flächenmaß bei dem Kaufe eines Gutes  74Großes BildKleines BildPDF Download

      11. ¬Der Spediteur ist nicht verpflichtet, übernommene Güter, die nicht sofort befördert werden können, auch ohne Auftrag zu assecuriren  76Großes BildKleines BildPDF Download

      12. Klage eines pflichttheilsberechtigten, im elterlichen Testamente rücksichtlich seines Erbtheiles auf eine bestimmte Summe beschränkten Kindes auf Inventarisirung des elterlichen Nachlasses wegen behaupteter Pflichttheils-Verletzung  80Großes BildKleines BildPDF Download

      13. Zulässigkeit einer Klage, worin der Ehemann die Verurtheilung sener Frau beantragt: in seine Wohnung zurückzukehren, mit ihm in ehelicher Gemeinschaft zu leben und ihm die nach den Umständen möglichen und nöthigen Dienste zu leisten, insbesondere den Haushalt zu führen  84Großes BildKleines BildPDF Download

      14. Befugniß einer Ehefrau, deren Mann abwesend und seinem Aufenthalte nach unbekannt ist, eine ihr widerfahrene Beleidigung vor Gericht selbstständig zu verfolgen  88Großes BildKleines BildPDF Download

    Literatur 93Großes BildKleines BildPDF Download

      1. Otto Thümmel, Appellationsgerichts-Rath. Die Errichtung des letzten Willens nach Preußischem Recht. Ein Handbuch für den instrumentirenden Richter. Halle 1865. Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses  93Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      2-9. 94Großes BildKleines BildPDF Download

        I. Rechtsverhältnisse zwischen Verpächtern und Pächtern, insbesondere bei der Pacht von Landgütern, nach den Bestimmungen des Allgem. Landrechtes, der Allgem. Gerichtsordnung, den Entscheidungen des Königl. Obertribunals, sowie den Rescripten der Königl. Ministerien, dargestellt von Dr. G. M. Klette. Berlin 1866. Verlag von Carl Sigism. Liebrecht  94Großes BildKleines BildPDF Download

        II. Das Versicherungswesen des Preußischen Staats, nach amtlichen Quellen systematisch bearbeitet und dargestellt von C. Doehl, Königlicher Polizei-Beamter. Berlin 1865. Verlag von Carl Sigism. Liebrecht  95Großes BildKleines BildPDF Download
        Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

        III. Die Preußischen Bau-Polizei-Gesetze und Verordnungen, mit besonderer Berücksichtigung der für die Residenz Berlin und die Provinz Brandenburg bestehenden polizeilichen Bestimmungen, ursprünglich herausgegeben von C. Jaeschke, gänzlich umgearbeitet und bis auf die neueste Zeit fortgeführt von Dr. Horwitz, Königl. Rechts-Anwalt. Dritte Auflage. Berlin 1864. Carl Heymanns Verlag ( A. C. Wagner)  95Großes BildKleines BildPDF Download

        IV. Gesetz-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten 1806 bis 1865. Chronologische Zusammenstellung der in der Gesetz-Sammlung enthaltenen Gesetze, Verordnungen, Kabinets -Ordres, Erlasse und Publikanda. Erste Abtheilung: Justiz-Gesetzgebung. I. Band. Dritte neu bearbeitete und vervollständigte Auflage. Berlin 1866. Carl Heymanns Verlag (A. C. Wagner)  96Großes BildKleines BildPDF Download

        V. De inpedimento disparitatis cultus commentatus est Dr. Frid. Wiesehahn. Berlin, Mittler & Sohn in comm.  97Großes BildKleines BildPDF Download

        VI. Preußische Anwalts-Zeitung, Wochenschrift für Rechtspflege und für die Interessen des Anwaltsstandes. Herausgeber: Dr. Franz Hinschius, Justiz-Rath und Rechts-Anwalt, und Dr. Paul Hinschius, Professor der Rechte. Fünfter Jahrgang, 1866, Nr. 1-33. Verlag von J. Guttentag (Guttentag und Vahlen) zu Berlin  98Großes BildKleines BildPDF Download

        VII. Beiträge zum deutschen Verlags- und Nachdrucksrechte bei Werken der bildenden Künste im Anschlusse an die Frage vom Rechtsschutze der Photographie gegen Nachdruck, von Max Neumann, Dr. und Dozent der Rechte an der Universität Breslau. Berlin, Verlag von J. Guttentag, 1866  100Großes BildKleines BildPDF Download

        VIII. Briefe über schriftstellerisches Eigenthum von Henry C. Carey, nach dem amerikanischen Original übersetzt, autorisirte Uebersetzung. Berlin, Verlag von Albert Eichhoff, 1866, mit einer Vorrede von Dr. Dühring  102Großes BildKleines BildPDF Download

      10. Ueber Beschlußfassung in Versammlungen und Collegien, insbesondere über die Abstimmung in Richter-Collegien, von A. Zacke. Leipzig, Verlag von Alb. Fritsch, 1867  103Großes BildKleines BildPDF Download

      11. Das Expropriations-Recht und das Expropriations-Verfahren nach dem neuesten Standpunkt der Wissenschaft und der Praxis dargestellt von Adolar Thiel, Rath am Königl. Appellationsgericht zu Insterburg. Suum cuique tribuere. Berlin, Verlag von Julius Springer, 1866  106Großes BildKleines BildPDF Download

    Hinweisungen auf Rezensionen und Anzeigen juristischer Schriften  114Großes BildKleines BildPDF Download

    Uebersicht civilrechtlicher Zeitschriften  122Großes BildKleines BildPDF Download

    Gruchot, J. A.: Glossen zu Titel 11 Th. I des Allgemeinen Landrechts : (Fortsetzung)  127Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Dr. J. A. Gruchot

    Vorwort zu den Glossen zum Allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuche von M. Hoffmann  208Großes BildKleines BildPDF Download

    Abhandlungen 212Großes BildKleines BildPDF Download

      5. Flottwell, Th. v.: ¬Der Unterschied des Wohnsitzes - und des gewöhnlichen Aufenthalts nach dem preußischen Armengesetz  212Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Reg.-Rath Th. v. Flottwell in Potsdam

      6. Kräwel, R. v.: Zuläßigkeit des Eidesantrags über die Behauptung des Ausstellers eines Schuldscheins, daß er die als baar empfangen bekannte Darlehnssumme nicht baar gezahlt erhalten habe  223Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. S.

      7. Kretschmann, ...: Ist die Verpfändung einzelner Theile eines Grundstücks und die Eintragung dieser Verpfändung in das Hypothekenbuch zulässig?  227Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Rechts-Anwalt Kretschmann in Burg

      8. Hoyer, ...: Ueber die künftige Gestaltung der Hypothekenbriefe  232Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Kreisrichter Hoyer in Posen

      9. Eyber, ...: Ueber die executivische Beschlagnahme beweglicher Sachen und die Collision und Concurrenz der Rechte verschiedener Personen bei executivischen Beschlagnahmen beweglicher Sachen nach neuestem Preußischem Rechte  246Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Stadt- und Kreisgerichts-Rath Eyber in Magdeburg

    Rechtsfälle 258Großes BildKleines BildPDF Download

      15. Hoffmann, M.: Ist der Gläubiger eines Einzelkaufmanns oder einer offenen Handelsgesellschaft ohne Weiteres berechtigt, sich an denjenigen, welcher das Handelsgeschäft des Schuldners unter Beibehaltung der Firma übernommen hat, zu halten?  258Großes BildKleines BildPDF Download
      Von M. Hoffmann

      16. Hoffmann, M.: Kann der Anspruch auf Konventionalstrafe durch den Beweis des gänzlichen Mangels eines Interesse an der vertragsmäßigen Erfüllung ausgeschlossen werden?  275Großes BildKleines BildPDF Download
      Von M. Hoffmann

      17. Kühne, H.: Beweislast in dem Falle, wenn der Wechselklage des Trassanten von dem Acceptanten die Einrede der nicht erhaltenen Deckung entgegengesetzt wird  282Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgetheilt mit Bemerkungen von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath H. Kühne in Magdeburg

      18. Kühne, H.: Unzulässigkeit der Eidesdelation zum direkten Gegenbeweise gegen eine vollständig bewiesene Thatsache, namentlich zum Zwecke des Gegenbeweises gegen das in einem Schuldscheine oder in einer Quittung enthaltene Bekenntniß des Empfanges des Geldes  294Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgeth. und besprochen von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath H. Kühne in Magdeburg

    Literatur 302Großes BildKleines BildPDF Download

      12. Armenrecht und Armenpolizei. Zur Verständigung über die Elementarbegriffe der Preußischen Armengesetzgebung. Aus der täglichen Praxis von Th. von Flottwell, Regierungsrath. Leipzig bei Franz Wagner, 1866. Entgegnung des Verfassers auf die Rezension des Herrn Dr. Hilse in diesen Beiträgen Bd. X. S. 393 f.  302Großes BildKleines BildPDF Download

      13. Das Allgemeine Berggesetz für die Preußischen Staaten vom 24. Juni 1865, nebst Einleitung und Kommentar von R. Klostermann, Oberbergrath. 4. Lieferung. Berlin, Verlag von J. Guttentag, 1866  307Großes BildKleines BildPDF Download

      14. Central-Organ für das deutsche Handels- und Wechselrecht. Herausgegeben von Dr. jur. Georg Löhr, Advokat in Köln. Neue Folge. Dritter Band. Erstes Heft. Elberfeld, 1867. Verlag von R. L. Friederichs  308Großes BildKleines BildPDF Download

      15. Theorie und Praxis des heutigen gemeinen Preußischen Privatrechts auf der Grundlage des gemeinen deutschen Rechts. Von Franz Förster, Dr. d. R., Appellationsgerichtsrath zu Greifswald. II. Band. Berlin, 1866. Druck und Verlag von Georg Reimer  315Großes BildKleines BildPDF Download

      16. Archiv für das Versicherungswesen. Practisches Handbuch für den Assecuranz- und Handelsstand und für Juristen. Herausgegeben in zwanglosen Heften von Dr. A. F. Elsner, Redacteur der Deutschen Versicherungs-Zeitung. Verlag von Theobald Grieben in Berlin  316Großes BildKleines BildPDF Download

      17. Archiv des Norddeutschen Bundes. Sammlung aller Gesetze, Verträge und Aktenstücke, die Verhältnisse des Norddeutschen Bundes betreffend. Herausgegeben von Dr. J. C. Glaser, o. ö. Professor der Staats- und Cameralwissenschaften; Mitglied des Hauses der Abgeordneten. Heft I. bis III. Berlin, 1867. Verlag von Fr. Kortkampf  317Großes BildKleines BildPDF Download

      18. Berg- und Hütten-Kalender für das Jahr 1867. Zwölfter Jahrgang. Essen. Verlag von G. D. Bädeker  318Großes BildKleines BildPDF Download

      Preisaufgaben der Rubenow-Stiftung  318Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Notiz  319Großes BildKleines BildPDF Download

    Abhandlungen 321Großes BildKleines BildPDF Download

      10. Kräwel, R. v.: Kann der Verklagte die im Wechselprozeß versäumte Diffession seiner Unterschrift auf dem Wechsel in dem von ihm demnächst angestellen Separatprozesse nachholen?  321Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      11. Kräwel, R. v.: ¬Die Haft als Mittel um Handlungen im Wege der Rechtshülfe zu erzwingen. Erläuterung des § 9 der Exekutions-Verordnung vom 4. März 1834 und des § 146 I. 24 der Allg. Ger.-Ordn  333Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      12. Silberschlag, ...: Ueber Zinsen, Zinswucher und die Verordnung vom 12. Mai 1866, betreffend die vertragsmäßigen Zinsen  339Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Stadt- und Kreisgerichts-Rath Dr. jur. Silberschlag in Magdeburg

      13. K., R.: Studie zu § 10 der Konkurs-Ordnung  348Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. K.
      Schluß dazu:Großes BildKleines Bild

      14. Fleischauer, ...: Handlungsbevollmächtigte als Parteivertreter im Preuß. Proceß  366Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Fleischauer in Magdeburg

    Rechtsfälle 386Großes BildKleines BildPDF Download

      19. Kühne, R.: Findet die Vorschrift des § 27 der Verordnung vom 21. Juli 1846 für die Rechtsmittel in schleunigen Sachen Anwendung im Falle des § 129 des Berggesetzes vom 24. Juni 1865?  386Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. Kühne in Magdeburg

      20. Zuläßigkeit der Appellation gegen den der Verurtheilung des Verklagten zur Zahlung des im Verwaltungswege festgestellten Expropriationspreises beigefügten Vorbehalt des Rechts, den Minderwerth der enteigneten Grundfläche nachzuweisen  389Großes BildKleines BildPDF Download

      21. Unstatthaftigkeit der Appellation gegen ein Erkenntniß, betreffend die Vollstreckung eines in einem Possessorienprozesse erlassenen Executionsbefehls  391Großes BildKleines BildPDF Download

      22. ¬Die allgemeinen Vorschriften über die Beschränkung der Execution in das Mobiliarvermögen des Schuldners gelten auch für die Execution in Wechselsachen  392Großes BildKleines BildPDF Download

      23. Auch in den, die Bestellung einer nothwendigen Servitut betreffenden Prozessen gilt die Regel, daß der unterliegende Theil die Prozeßkosten zu tragen hat  393Großes BildKleines BildPDF Download

      24. Elmendorff, ... von: Ueber die Natur des Pfandbesitzes nach Römischem und nach Preußischem Rechte  396Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Freiherrn von Elmendorff in Hamm

      25. Kräwel, R. v.: Unterschied zwischen Kauf und Angabe an Zahlungsstatt. Anfechtbarkeit eines solchen Geschäfts auf Grund § 101 Nr. 2 der Konkurs-Ordnung  399Großes BildKleines BildPDF Download
      Ein Rechtsfall, mitgetheilt und besprochen von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      26. Kräwel, R. v.: Kann der angebliche Restbetrag einer Forderung eingeklagt werden, ohne daß der Kläger die einzelnen Abschlagszahlungen angiebt?  402Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      27. ¬Eine unter Kaufleuten erfolgte Cession bedarf, sofern die als Handelsgeschäft anzusehen ist, der Schriftform nicht : Art. 317 des allgem. Deutsch. Handelsgesetzbuches  404Großes BildKleines BildPDF Download

      28. Unstatthaftigkeit des direkten Gegenbeweises gegen den Inhalt des Schuldscheins durch Eideszuschiebung  410Großes BildKleines BildPDF Download

    Hoffmann, M.: Glossen zum Allgem. Deutschen Handelsgesetzbuche : Allgemeine Bestimmungen  412Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Appellationsgerichts-Rath M. Hoffmann

    Literatur 481Großes BildKleines BildPDF Download

      19. Das Reichshofgericht im Mittelalter. Geschichte. - Verfassung. - Verfahren. Rechtsprechung. Von Dr. Otto Franklin, ordentl. Professor der Rechte zu Greifswald. Erster Band. Geschichte. Weimar, Hermann Böhlau. 1867. 8.  481Großes BildKleines BildPDF Download

      20. Lehrbuch des Gemeinen deutschen Civilprozeßrechts mit Rücksicht auf die neuere Civilproceßgesetzgebung von Dr. Achilles Renaud. Der ordentliche Proceß. Leipzig und Heidelberg. C. F. Wintersche Verlagshandlung. 1867.  484Großes BildKleines BildPDF Download

      21. Grundlinien des Wechselrechts. Von H. Hoyer, Kreisrichter. Posen, Druck und Verlag von Louis Merzbach. 1866  486Großes BildKleines BildPDF Download

      22. Das deutsche Eisenbahn-Transportrecht. Von Dr. jur. W. Koch. Erste Abteilung: Das Frachtgeschäft der Eisenbahnen nach dem allgem. deutschen Handelsgesetzbuche. Separatabdruck aus Goldschmidts Zeitschrift für Handelsrecht Bd. 8 und Bd. 10. Erlangen. Verlag von Ferdinand Enke. 1866.  489Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      23. Die rechtlichen Verhältnisse am Stadtschießgraben. Ein Gutachten, den städtischen Behörden erstattet von Dr. Hermann Fitting, ordentlichem Professor der Rechte und Stadtverordneten. Halle, Druck der Buchdruckerei des Waisenhauses. 1866  492Großes BildKleines BildPDF Download

      24. Die Jagdgenossenschaften. Habilitationsschrift von Wilhelm von Brünneck, Dr. jur. utr. Halle, Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses. 1867  493Großes BildKleines BildPDF Download

      25. Der Akkord in der Concursordnung des Norddeutschen Bundes von Th. Lesse, Kreisrichter und Mitglied des preuß. Abgeordnetenhauses. Separat-Abdruck aus der Deutschen Gerichts-Zeitung. Berlin 1867. Gedruckt und in Kommission bei G. Jansen  494Großes BildKleines BildPDF Download

      26. Der Preußische legale evangelische Pfarrer. Eine übersichtliche Darstellung des Preußischen evangelischen Kirchenrechts von K. G. Boche, evangel. Pastor. Vierte umgearbeitete Ausgabe. Nach dem Tode des Verfassers unter Mitwirkung des Dr. W. Altmann, evangelischen Pfarrers und Schulinspektors, besorgt von Dr. A. Altmann, K. Pr. Kreisrichter. 1. Lieferung. Braunschweig, C. A. Schwetschke und Sohn. 1867  498Großes BildKleines BildPDF Download

      27. Ueber den Betrag des Diebstahls. Eine strafrechtliche Abhandlung von Richard Temme, utr. jur. doct. Erlangen 1867. Verlag von Ferdinand Enke  499Großes BildKleines BildPDF Download

      28. Kritiken strafrechtlicher Entscheidungen des Preußischen Ober-Tribunals von Dr. Richard Ed. John, ord. Professor der Rechte a. d. Universität Königsberg. Berlin. Guttentag. 1866  500Großes BildKleines BildPDF Download

      29. Die herrschenden Grundlehren von Verbrechen und Strafe in ihren inneren Widersprüchen von Dr. Karl D. A. Röder, Professor des Rechts zu Heidelberg. Wiesbaden. Julius Niedner. 1867  500Großes BildKleines BildPDF Download

      30. Jura Prutenorum saeculo XIV condita nunc primum e libris manuscriptis edidit Paulus Laband, utriusque Juris Doctor et Prof. Publ. Ordin. des. Regimonti Pr. A. 1866. Typis academicis Dalkowskianis  501Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Notiz  503Großes BildKleines BildPDF Download

    Gruchot, J. A.: Glossen zu Titel 11 Th. I des Allgemeinen Landrechts : (Fortsetzung)  505Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Dr. J. A. Gruchot

    Abhandlungen 621Großes BildKleines BildPDF Download

      15. K., R.: Studie zu § 10 der Konkurs-Ordnung. (Schluß)  621Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath R. K.
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      16. Kühne, ...: Ueber die Nothwendigkeit, daß der oberste Gerichtshof an seinen Präjudizien festhalte  642Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Kühne in Magdeburg

      17. Kühne, ...: Unzulässigkeit der Eideszuschiebung zum direkten Gegenbeweise gegen eine vollständig bewiesene Behauptung, namentlich über den Einwand des Ausstellers eines Schuldscheins, daß er die als baar empfangen bekannte Darlehnssumme nicht baar gezahlt erhalten habe  649Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Kühne in Magdeburg

      18. Silberschlag, ...: Ueber einige Fragen des Civilprocesses  660Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Stadt- und Kreisgerichtsrath Dr. jur. Silberschlag in Magdeburg

      19. Dömming, ... v.: Bemerkungen zu dem Aufsatz in Band 7 S. 511 f. dieser Zeitschrift, betreffend die Pflicht des Subhastationsrichters, im Kaufgelderbelegungstermine Zinsen für eingetragene Kapitalien von Amtswegen zum Ansatz zu bringen  670Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter v. Dömming in Dramburg

      20. Voigtel, ...: In wie weit kann im Possessorien-Prozesse das Recht zum Besitze und die Eigenthums-Grenze zur Instruction gezogen werden?  673Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von Herrn Kreisgerichtsrath Voigtel in Burg

      21. Flottwell, Th. von: Ueber die Bedeutung des Aufenthalts nach dem Preußischen Gesetz über die Aufnahme neuanziehender Personen  679Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Regierungsrath Th. von Flottwell in Potsdam

    Hoffmann, M.: Glossen zum Allgem. Deutschen Handelsgesetzbuche : Allgemeine Bestimmungen  694Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Appellationsgerichts-Rath M. Hoffmann

    Rechtsfälle 747Großes BildKleines BildPDF Download

      29. Voigtel, ...: Möbel-Leihvertrag : Treffen den Miether auch die Folgen der unverschuldeten Nichterfüllung der im Vertrage übernommenen Verbindlichkeiten?  747Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von Herrn Kreisgerichtsrath Voigtel in Burg

      30. Voigtel, ...: Aufhebung der von Militärpersonen geschlossenen Miethsverträge durch den Krieg. ( § 378 L. R. Th. I Tit. 21) : Condictio causa data causa non secuta  750Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von Herrn Kreisgerichtsrath Voigtel in Burg

      31. Rätzell, ...: Besitztitelberichtigung für einen fideicommissarischen Erben  756Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Kreisrichter Rätzell in Spandau

      32. Heimlich, ...: Fideikommissarische Substitution in einem wechselseitigen Testament und deren Wirkung bei Wiederverheirathung des überlebenden Ehegatten  758Großes BildKleines BildPDF Download
      Rechtsfall, mit Bemerkungen mitgetheilt von dem Herrn Kreisgerichtsrath Heimlich in Mohrungen

      33. Gruchot, J. A.: Anfechtung der Rechtmäßigkeit eines in stehender Ehe geborenen Kindes Seitens des Vormundes des blödsinnigen Ehemannes  760Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. J. A. Gruchot

      34. Bernau, ...: Zur Lehre von der Anwendung der §§ 5 bis 9 und 10 Nr. 5 der Notariats-Ordnung vom 11. Juli 1845  764Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Kreisrichter Bernau zu Iserlohn

      35. Kräwel, R. v.: Zur Auslegung des Gesetzes von 22. Juli 1861, betreffend den Stempel von Ueberlassungsverträgen zwischen Ascendenten und Descendenten  769Großes BildKleines BildPDF Download
      Mitgetheilt von dem Herrn Appell.-Ger.-Rath v. Kräwel in Naumburg a. d. Saale

      36. Forch, ...: Zur Lehre vom Accord. Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Dr. Forch in Hamm  770Großes BildKleines BildPDF Download
      Von dem Herrn Appellationsgerichts-Rath Dr. Forch in Hamm

      37. Wirkungslosigkeit einer von einem Hypothekengläubiger zu Gunsten eines andern Hypothekengläubigers bedingungsweise erklärten, im Hypothekenbuche irriger Weise als eine unbedingte eingetragenen Prioritätseinräumung  778Großes BildKleines BildPDF Download

      38. Verantwortlichkeit des Rechtsnachfolgers einer Bergbau treibenden Gewerkschaft für den durch den früheren Bergbau einem Grundbesitzer verursachten, nach jenem Wechsel des Bergwerkseigenthümers noch fortdauernden Schaden  784Großes BildKleines BildPDF Download

    Literatur 787Großes BildKleines BildPDF Download
      31. 32. 787Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Freie Advocatur. Die erste Forderung aller Justizreform in Preußen. Von Dr. Rudolf Gneist. Berlin, 1867. Verlag von Julius Springer  787Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Zur Form der Gerichtsverfassung in Preußen. Berlin, 1867. Verlag und Druck von F. Heinicke  787Großes BildKleines BildPDF Download

      33. Dr. Friedrich Kunstmann: Grundzüge eines vergleichenden Kirchenrechts der christlichen Confessionen. München 1867. Verlag von Christian Kaiser  795Großes BildKleines BildPDF Download

      34. System des gemeinen deutschen Privatrechts. Von Dr. Georg Beseler. Zweite Auflage. Berlin, Weidmannsche Buchhandlung. 1866  797Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Notiz  800Großes BildKleines BildPDF Download

    Abhandlungen 801Großes BildKleines BildPDF Download

      22. Hoffmann, M.: Handlungsbevollmächtigte als Parteivertreter im Preuß. Prozesse  801Großes BildKleines BildPDF Download
      Von M. Hoffmann

      23. Brünneck, A. W. M. von: Ueber die Collision zwischen mehreren vollständigen redlichen Besitzern und die actio Publiciana nach dem preußischen allgemeinen Landrecht  840Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Dr. jur. A. W. M. von Brünneck in Trebnitz in der Mark Brandenburg

      24. Kräwel, R. von: ¬Der Mandatsprozeß. Eine Vorstudie zur Norddeutschen Prozeßordnung  874Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Herrn Appellationsgerichts-Rath K. von Kräwel in Naumburg a. d. Saale

    Gruchot, J. A.: Glossen zu Titel 11 Th. I des Allgemeinen Landrechts : (Fortsetzung)  893Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Dr. J. A. Gruchot

    Berichtigung 951Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung