Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Blätter für Rechtsanwendung. Bd. 1.1836 (Neue Aufl.) - Bd. 23.1858; Reg. 1/5 (1840); Reg. 1/10 (1845); Reg. 11/15 (1850); Reg. 11/20 (1856); Reg. 21/30 (1868)

Bd. 10, 1845


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Alphabetisches Register zum 10. Bande IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    Systematisches Register XIGroßes BildKleines BildPDF Download
    No. 1. Samstag, den 4. Jan. 1845 1Großes BildKleines BildPDF Download

      Molitor, ...: ¬Die Rechtspflege der Pfalz  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Molitor
      Schluß dazu:Großes BildKleines Bild

      Zur Lehre von der donatio propter nuptias  7Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 10Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Vormerkung auf dem Grunde einer Hypothekbestellung durch Privaturkunde eines Unsiegelmäßigen  10Großes BildKleines BildPDF Download

        2. F., ...: Zur Lehre von Fristen  12Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

        3. Ungeeignet sind Beweisauflagen: "daß ein Geschäft rechtsgültig eingegangen worden"  12Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Editionsgesuche in fiskalischen Prozessen, in Bezug auf Akten, welche nicht in der Finanzverwaltung erwachsen sind  13Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Remonstration bei demselben Gerichte  14Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Beweislast bei der actio negatoria nach bayerischem Rechte  15Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 2. Samstag, den 18. Jan. 1845 17Großes BildKleines BildPDF Download

      Brater, K.: Beweis des Thatbestandes durch Aussagen des Mitschuldigen  17Großes BildKleines BildPDF Download
      von K. Brater

      Molitor, ...: ¬Die Rechtspflege der Pfalz : (Schluß)  20Großes BildKleines BildPDF Download
      Molitor
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 28Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Zur Lehre vom Umfange des oberrichterlichen Amtes  28Großes BildKleines BildPDF Download

        2. F., ...: Zur Lehre von der Streitgenossenschaft  28Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

        3. Verbürgung der Frauen : (Nach Preußischem Rechte)  30Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Beschädigung durch Handlungen auf eignem Grund und Boden  31Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Zur Lehre von verdächtigen Zeugen  31Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Ausleihen verwalteter Kapitalien auf Namen des Verwalters  32Großes BildKleines BildPDF Download

        7. Berufungs- resp. Revisionssumme. Geschlagnes Holz ist nicht blos als Frucht des Holzgrundes anzusehen  32Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 3. Samstag, den 1. Febr. 1845 33Großes BildKleines BildPDF Download

      Cession, Forderungsverpfändung, Assignation. Gehaltstheile als Gegenstand dieser Geschäfte  33Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 47Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Berechnung der Berufungssumme  47Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Zulässigkeit der Berufung  48Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 4. Samstag, den 15. Febr. 1845 49Großes BildKleines BildPDF Download

      Erlöschung der realen Gewerbsrechte durch Nichtgebrauch  49Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 52Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Ueber das Verhältniß des bayreuther Rechts zum preuß. Landrecht bezüglich der Form der Ehegelöbnisse und Heimsteuerverträge  52Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Form der Eheverträge im Ansbachischen  58Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Aktienhandel. Erhöhung des Aktienkapitals und Emission neuer Aktien; deren Einfluß auf die Verbindlichkeit, früher eingegangene Lieferungsgeschäfte zu erfüllen  59Großes BildKleines BildPDF Download

        4. F., ...: Ueber Zulässigkeit der Berufung im Kostenpunkte : (§. 58 der Prozeßnovelle vom 17. November 1837)  61Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

      Literarische Anzeige 62Großes BildKleines BildPDF Download

        Arnold, ...: Bei G. J. Manz zu Regensburg ist erschienen: Handbuch der gerichtsärztlichen Praxis, mit Einschluß der gerichtlichen Veterinärkunde. Von J. B. Friedreich. 1r Band 1843. 2r Band 1844  62Großes BildKleines BildPDF Download
        Dr. Arnold

    No. 5. Samstag, den 1. März 1845 65Großes BildKleines BildPDF Download

      Sogenannte Immemorialverjährung in Bezug auf reale Gewerbsrechte  65Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 67Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Zurücknahme der Kontumazial- und Desertionserkenntnisse durch den nämlichen Richter  67Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Wirkt die Konstatirung eines Realgewerbes Befreiung von der Beweislast?  68Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Von der Vindikation der Schuldbriefe au porteur  69Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Einfluß des Ruhens einer gutsherrlichen Gerichtsbarkeit auf den Gerichtsstand  75Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Befugniß des Litisdenunziaten, Einreden aus der Person des Litisdenunzianten vorzuschützen  76Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Ueber das Einlösungsrecht nach §. 64 des Hypothekengesetzes  76Großes BildKleines BildPDF Download

        7. Was ist ruhiger Besitzstand im Sinne des Preuß. Landrechts Th. I, Tit. 9, §. 579?  80Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 6. Samstag, den 15. März 1845 81Großes BildKleines BildPDF Download

      Vom Exekutionsrechte der gutsherrlichen Gerichte nach §. 117 der 6ten Beilage zur Verfassungsurkunde  81Großes BildKleines BildPDF Download

      Zur Lehre vom Ungehorsam des Klägers  88Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 92Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Antretung des Zeugenbeweises ohne Artikel  92Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Berufungszulässigkeit bei Verweisungen zu besondrer Verhandlung  93Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Findet bei der provocatio ex lege Diffamari eine Widerklage statt?  93Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Berufungszulässigkeit bei Erkenntnissen auf den in der GO. Kap. XI, §. 6, Nr. 6 bestimmten Eid  95Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Berufungssumme in Rechtsstreiten über den Umfang von Realgewerben  96Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 7. Samstag, den 29. März 1845 97Großes BildKleines BildPDF Download

      Arnold, ...: Novalzehent im ehemaligen Fürstenthume Bamberg  97Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. Arnold

      Mittheilungen aus der Praxis 105Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Kollision des Assignatars mit einem in die angewiesene Forderung gerichtlich immittirten Gläubiger des Assignanten  105Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Von der durch Vorenthaltung des gutsherrlichen Konsenses erpreßten Anerkennung der Gutslasten  106Großes BildKleines BildPDF Download

        3. F., ...: Ueber die Eideszuschiebung von Seite der Ehefrau an ihren Mann zum Beweise des Eingebrachten im Konkurse desselben : (GO. Kap. XX. §. 6)  107Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

        4. Kirchenfeiertage. Charfreitag : Gerichtsordnung Kap. 6, §. 16, Nr. 2  110Großes BildKleines BildPDF Download

        5. F., ...: Ueber die Berufungsfrist und Revisionszulässigkeit bei Restitutionsgesuchen in der Exekutionsinstanz : (Proz. Nov. vom 17. Nov. 1837, §. 64 und 108)  112Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

      Literarische Anzeige 112Großes BildKleines BildPDF Download

        Im Verlage von Ferdinand Enke zu Erlangen sind erschienen: "Betrachtungen über Gegenstände des schriftlichen Civilprozesses und Advokatenwesen"  112Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 8. Samstag, den 12. April 1845 113Großes BildKleines BildPDF Download

      Dollmann, ...: Beiträge zur Lehre von der Unterschlagung : (Zunächst nach bayer. R.)  113Großes BildKleines BildPDF Download
      von Prof. Dr. Dollmann
      Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 123Großes BildKleines BildPDF Download

        1. F., ...: Ueber das privilegirte Forum der Standesherren  123Großes BildKleines BildPDF Download
        F.

        2. Verhältniß zwischen einem substituirenden Anwalt und dem Substituten. Extrajudizialbeschwerde  126Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Versehen in Ansehen der Behörde, an welche zu appelliren ist  127Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Ist Berufung zur dritten Instanz gegen den oberrichterlichen Ausspruch zulässig, welcher Verhandlung und Entscheidung einer in I. Instanz wegen Inkompetenz a lim. zurückgewiesenen Klagsache anordnet?  127Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 9. Samstag, den 26. April 1845 129Großes BildKleines BildPDF Download

      Dollmann, ...: Beiträge zur Lehre von der Unterschlagung : (Zunächst nach bayer. R.) ; (Fortsetzung)  129Großes BildKleines BildPDF Download
      von Prof. Dr. Dollmann
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild
      Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 139Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Vom Zehentrechte der Pfarrer : (Nach bayerischem Landrechte)  139Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Von der Bezehntung der in zehentbaren Feldern gemachten Auffänge : (Nach bayerischem Landrechte)  141Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 10. Samstag, den 10. Mai 1845 145Großes BildKleines BildPDF Download

      Durch die Cessio bonorum wird das Konkursverfahren nicht ausgeschlossen  145Großes BildKleines BildPDF Download

      Arnold, ...: Intestaterbfolge der Geschwister mit den Ascendenten nach bayreuther Recht  149Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. Arnold

      Mittheilungen aus der Praxis 152Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Ueber die Anwendung des Art. 152, Th. I, des StGB  152Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Nichtanwendung des Art. 457, Abs. 2, Th. II des StGB bei gemischtgerichtlichen Untersuchungen  153Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Injurienklagen gegen Offiziere  155Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Liquidation von Rechnungsposten im Konkurse - Verbindende Kraft der Novellen zur GO. in den neueren Gebietstheilen  156Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Rechtzeitige Anbringung von Forderungen an den Staat nach Art. III des Gesetzes v. 1. Juni 1822. Beweis durch Eidesdelation  158Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Schließt eine nach 2 Jahren erklärte Genehmigung der Interzession die Einrede S. C. Vellejani aus?  159Großes BildKleines BildPDF Download

        7. Editionsgesuche sind im Urkundenbeweise nicht an die Beweisantretungsfrist gebunden  160Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 11. Samstag, den 24. Mai 1845 161Großes BildKleines BildPDF Download

      Molitor, ...: Ueber die Haftung des Staates für unerlaubte Handlungen seiner Beamten  161Großes BildKleines BildPDF Download
      Molitor

    No. 12. Samstag, den 7. Juni 1845 177Großes BildKleines BildPDF Download

      Veräußerung litigiöser Sachen, insbesondre Cession litigiöser Forderungen  177Großes BildKleines BildPDF Download

      Dorner, ...: Ueber das standesherrliche Novalzehentrecht  180Großes BildKleines BildPDF Download
      Dorner, k. Reggs.-Assessor u. Fiskal in Neuburg

      Mittheilungen aus der Praxis 186Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Adquisitivverjährung des Kleinzehents : (Nach bayerischem Landrechte)  186Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Verspätete Appellation als Adhäsion zuzulassen  186Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Anheirathung eines Gutes : (Nach bayerischem Rechte)  187Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Geltung des kanonischen Rechts in Zehentsachen  187Großes BildKleines BildPDF Download

        5. In standesherrlichen Vormundschaftssachen steht die Obervormundschaft dem k. Justizministerium zu  188Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Feust, ...: Unzulässigkeit der Streitverkündigung an einen Nichtmerkantilfähigen im Merkantilprozesse  189Großes BildKleines BildPDF Download
        (Mitgetheilt von Dr. Feust)

        7. Appellabilität der Desertions- und Kontumazial-Erkenntnisse. Zurücknahme durch denselben Richter  190Großes BildKleines BildPDF Download

        8. Beschränkung des Zinsenrückstands auf die Höhe des Kapitals  191Großes BildKleines BildPDF Download

        9. Verzugszinsen aus der Zeit nach dem Urtheile  192Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 13. Samstag, den 21. Juni 1845 193Großes BildKleines BildPDF Download

      Dollmann, ...: Beiträge zur Lehre von der Unterschlagung : (Zunächst nach bayer. R.) ; (Fortsetzung von Nr. 9)  193Großes BildKleines BildPDF Download
      von Prof. Dr. Dollmann
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild
      Schluß dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 204Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Kann der Klagegrund des Rechtserwerbs durch Vertrag mit dem der Unvordenklichkeit verbunden werden?  204Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Sogenannte Einrede des nicht gehörig oder nicht vollständig erfüllten Vertrages  205Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Ein blos aus Schulden bestehender Nachlaß ist keine Erbschaft : (Preußisches Recht)  206Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Anzeige 207Großes BildKleines BildPDF Download

        Bei Georg Franz in München erschienen: "Sammlung sämmtlicher Plenarbeschlüsse des Oberappellationsgerichts des Königreichs Bayern in bürgerlichen Rechtssteitigkeiten. Zweites Heft. (Nr. XVIII bis XXXIII incl.)  207Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 14. Samstag, den 5. Juli 1845 209Großes BildKleines BildPDF Download

      Dollmann, ...: Beiträge zur Lehre von der Unterschlagung : (Zunächst nach bayer. R.) ; (Schluß)  209Großes BildKleines BildPDF Download
      von Prof. Dr. Dollmann
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 218Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Kompetenz der Patrimonialgerichte zweiter Klasse  218Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Zur Lehre vom Verbrechen der Amtsuntreue durch Unterschlagung anvertrauter Gelder  219Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Civiljustiz im Verhältniß zur Forstkultur und Forstpolizei  221Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Keine Beweisinterlokute im possessorium summariissimum  222Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Anstellung im standesherrlichen Domanialdienste, welche mittelst Dekrets geschah, ist als eine ständige zu betrachten  223Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Zur Lehre vom Geständniß durch Stillschweigen  224Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 15. Samstag, den 19. Juli 1845 225Großes BildKleines BildPDF Download

      Ueber die reformatio in pejus  225Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 230Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Kann die Beschwerde über eine Verfügung, gegen welche selbstständige Berufung unzulässig, im Wege der Adhäsion an den Oberrichter gebracht werden?  230Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Verzicht auf die Adhäsion  232Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Kautionspflicht des im Possessorium Siegenden. Remedium ex leg. ult. Cod. de Edicto divi Hadriani tollendo  234Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Anstellung im standesherrlichen Dienste durch die Vormundschaft eines minderjährigen Standesherrn  236Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Von Erbschaften, welche Verschollenen anfallen  236Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Zu Art. 104, Thl. I des StGB  238Großes BildKleines BildPDF Download

      Gengler, ...: Zur Rechtsstatistik Bayerns  238Großes BildKleines BildPDF Download
      vom Privatdocenten Dr. Gengler in Erlangen

    No. 16. Samstag, den 2. Aug. 1845 241Großes BildKleines BildPDF Download

      Arnold, ...: Zulässigkeit der Gantgerichte bei Wechselforderungen  241Großes BildKleines BildPDF Download
      von OAGR. Dr. Arnold
      Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 250Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Bestätigendes Erkenntniß aus Gründen, welche der vorige Richter verworfen hatte  250Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Konnexität in Bezug auf Adhäsion. Zurückweisung zur vorigen Instanz. Tax- und Stempelfreiheit wiederholter Erkenntnisse  251Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Sind die zu einem Familienfideikommiß gehörigen Obligationen in den Händen des Fideikommißbesitzers nur gegen Kaution zu lassen? - Hiebei ein Nachtrag zum Komment. über die GO., die Extrajudizialappellation betreffend  253Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Vom Widerspruch zwischen Zeugen und Urkunden  254Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Anerkennung eines nichtigen Testaments : (Vgl. Dollmann in den Bl. f. RA. Bd. VII, S. 132 - 5)  255Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Produktion des Handelsbuches  256Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 17. Samstag, den 16. Aug. 1845 257Großes BildKleines BildPDF Download

      Lotz, ...: Ueber Verkündung der Prioritäts-Erkenntnisse und Berechnung der Nothfrist bei Berufungen gegen dieselben  257Großes BildKleines BildPDF Download
      von Hrn. AGAssessor Dr. Lotz

      Arnold, ...: Zulässigkeit der Gantgerichte bei Wechselforderungen : (Fortsetzung)  265Großes BildKleines BildPDF Download
      von OAGR. Dr. Arnold
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild
      Schluß dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 269Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Revisions-Unzulässigkeit nach §.54, Nr. 2 der Novelle von 1837  269Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Der Spediteur haftet nicht, wie der Fuhrmann, ex recepto  270Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Zulässigkeit selbstständiger Berufung gegen Bescheide, welche den Antrag auf Leistung des Kalumnieneides zurückweisen  272Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 18. Samstag, den 30. Aug. 1845 273Großes BildKleines BildPDF Download

      Lotz, ...: Zur Lehre vom Rückfalle : Fortsetzung zu Nr. 19, S. 289 des vorigen Jahrganges  273Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. Lotz
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      Arnold, ...: Zulässigkeit der Gantgerichte bei Wechselforderungen : (Schluß)  279Großes BildKleines BildPDF Download
      von OAGR. Dr. Arnold
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      Mittheilungen aus der Praxis 286Großes BildKleines BildPDF Download

        Bei Interzessionen minderjähriger Frauenspersonen wird durch die Auktorität des Vormunds und die Genehmigung der Obervormundschaft das Erforderniß der Entsagung auf die weiblichen Rechtswohlthaten nicht aufgehoben  286Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 19. Samstag, den 13. Sept. 1845 289Großes BildKleines BildPDF Download

      Von den Pensions-Ansprüchen der Kinder von Kollegialräthen nach §. 9, Art. XXIV der Dienstpragmatik vom 1. Januar 1805  289Großes BildKleines BildPDF Download

      Anheirathung eines Guts, nach bayerischem Rechte  299Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 304Großes BildKleines BildPDF Download

        Berechnung der Nothfrist bei Berufungen gegen Prioritäts-Erkenntnisse  304Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Anzeige 304Großes BildKleines BildPDF Download

        Bei Johann Prechter in Neuburg a/D ist erschienen: Der Zehent nach gemeinem deutschen und nach bayerischem Rechte. Von Appellationsgerichtsrath Dr. v. Sicherer  304Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 20. Samstag, den 27. Sept. 1845 305Großes BildKleines BildPDF Download

      S., ...: Ketzerische Religion als Enterbungsursache  305Großes BildKleines BildPDF Download
      S.

      Feust, ...: Zu §. 23, Nr. 8 der Prioritäts-Ordnung vom 1. Juni 1822  308Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. Feust

      Mittheilungen aus der Praxis 312Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Zur Lehre von der Klagänderung  312Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Gerichtsstand der in der GO. Kap. III, §. 4, Nr. 20 bestimmten Provokation  313Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Sind in dem Provokationsfalle der GO. III, §. 4, Nr. 20 Einreden über die Statthaftigkeit der Provokation zulässig?  314Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Zur Lehre von der Klagänderung  315Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Klagbegründung und Beweisauflage im possessorium ordinarium  315Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Einredenbeweis im possessorium ordinarium  317Großes BildKleines BildPDF Download

        7. Zur Lehre von der Revisionssumme  317Großes BildKleines BildPDF Download

        8. Oberberufung gegen den Inhalt eines Obergerichtserkenntnisses, in welchem eine unzulässige Berufung zugelassen worden  318Großes BildKleines BildPDF Download

        9. Verträge zwischen Christen und Juden nach Bayreuther Recht  319Großes BildKleines BildPDF Download

        10. Gemeindesache  320Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 21. Samstag, den 11. Okt. 1845 321Großes BildKleines BildPDF Download

      Molitor, ...: Zur Lehre des Fremdenrechts, insbesondere über die von den bayerischen Gerichten zu gewährende Rechtshilfe bei Verpflichtungen, welche gelegentlich eines im Auslande eingeleiteten strafrechtlichen Verfahrens eingegangen worden  321Großes BildKleines BildPDF Download
      Molitor

      Mittheilungen aus der Praxis 335Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Wann muß Delat die Leistung des Gefährdeeides verlangen?  335Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Zulässigkeit der Berufung gegen Bescheide, welche die Litisreassumtion nach vorgängiger Verhandlung zurückweisen  335Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Unzulässigkeit selbstständiger Berufung gegen Bescheide, welche den beabsichtigten Austritt eines Streitgenossen für unstatthaft erklären  336Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Supplirung des älterlichen Konsenses  336Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Berechnung der Zehentfreijahre  336Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 22. Samstag, den 25. Okt. 1845 337Großes BildKleines BildPDF Download

      Lotz, ...: Ueber die Rechtsverhältnisse bei Auswanderungen nach Nordamerika  337Großes BildKleines BildPDF Download
      von Hrn. AGAssessor Dr. Lotz

    No. 23. Samstag, den 8. Nov. 1845 353Großes BildKleines BildPDF Download

      Gutermann, ... v.: Ueber die Beweiskraft der Aussage eines Angeschuldigten zu Gunsten eines Mitangeschuldigten  353Großes BildKleines BildPDF Download
      von Dr. v. Gutermann

      Feust, C.: Findet bei der Berufung des Gemeinschuldners gegen das decretum de aperiundo concursu eine Nebenverantwortung von Seite der Gläubiger statt?  360Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. C. Feust

      Gutermann, ... v.: Gehört der Obstzehent unter jene Streitgegenstände, welche eine Schätzung zulassen?  364Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. v. Gutermann

      Mittheilungen aus der Praxis 366Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Feust, ...: Darf ein Fabrikant jüdischer Konfession ein außerhalb seines beständigen Wohnortes gelegenes, zu seinem Geschäftsbetriebe gehöriges Fabrikanwesen auch außer den Fällen öffentlicher Versteigerung, oder der Ausübung des juris delendi im Konkurse, ankaufen?  366Großes BildKleines BildPDF Download
        (Mitgetheilt von Dr. Feust)

        2. Vergleichsversuche im mündlichen Verhöre  368Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 24. Samstag, den 22. Nov. 1845 369Großes BildKleines BildPDF Download

      Von der Verbindlichkeit des Jagdberechtigten, den Wildschaden zu ersetzen : Nach gemeinem deutschen Rechte  369Großes BildKleines BildPDF Download

      Mittheilungen aus der Praxis 373Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Revisionssumme in Handlohnssachen  373Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Zur Lehre von Deklarationsgesuchen  373Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Eheliches Güterverhältniß nach rothenburger Recht  374Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Ueber die Beweiskraft gemeindlicher Verwaltungsrechnungen  375Großes BildKleines BildPDF Download

        5. Versicherung der Pekulien  375Großes BildKleines BildPDF Download

        6. Ueber den Beweis der Illatenforderung der Ehefrau im Konkurse nach gem. Recht  375Großes BildKleines BildPDF Download

        7. Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft im Bayreuthischen  377Großes BildKleines BildPDF Download

        8. Civiljustiz im Verhältnisse zu den Militärbehörden, in Bezug auf Bauten innerhalb eines Festungs-Rayons  378Großes BildKleines BildPDF Download

        9. Haftung einer Zunft aus Darleih´n, welche die Vorsteher (Führer) für dieselbe aufgenommen haben  380Großes BildKleines BildPDF Download

        10. Macht Jemand Heuwiesen aus Aeckern, so gibt man den Heuzehent davon  381Großes BildKleines BildPDF Download

        11. Sind im Gantverfahren Liquidationsrezesse wirksam, welche nicht der Gerichtskommission überreicht, sondern eingesandt resp. in den allgemeinen Gerichtseinlauf gegeben wurden?  383Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 25. Samstag, den 6. Dez. 1845 385Großes BildKleines BildPDF Download

      Zimmermann, L.: Ueber Beweisführung mittelst gemeinschaftlicher Aufzeichnungen, insbesondere durch Kerbhölzer und Bierbücher  385Großes BildKleines BildPDF Download
      L. Zimmermann

      Mittheilungen aus der Praxis 398Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Feust, ...: Können Merkantilforderungen im Wege der Klage auch bei dem ordentlichen Richter des Schuldners geltend gemacht werden, und wird der ordentliche Richter ex prorogatione kompetent, wenn der Beklagte sich bei ihm auf eine desfallsige Klage einläßt, ohne die Einrede der Inkompetenz vorzuschützen?  398Großes BildKleines BildPDF Download
        (Mitgetheilt von Dr. Feust)

        2. Zur Lehre vom mündlichen Verhöre  399Großes BildKleines BildPDF Download

        3. Einrede des Interzedenten gegen die mit seiner Einwilligung eingetragne Forderung  400Großes BildKleines BildPDF Download

        4. Nachtrag zu dem Aufsatze in Nr. 16: "Bestätigendes Erkenntniß aus Gründen, welche der vorige Richter verworfen hatte"  400Großes BildKleines BildPDF Download

    No. 26. Samstag, den 20. Dez. 1845 401Großes BildKleines BildPDF Download

      Ueber den §. 5 der Statuten der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank  401Großes BildKleines BildPDF Download

      Feust, ...: Ueber den Gerichtsstand des königlichen Eisenbahnfiskus in persönlichen Klagen  409Großes BildKleines BildPDF Download
      Dr. Feust

      Mittheilungen aus der Praxis 414Großes BildKleines BildPDF Download

        1. Wirksamkeit eines über gepflogenen Beischlaf von einem gerichtlich erklärten Verschwender mittelst Privaturkunde abgelegten Geständnisses  414Großes BildKleines BildPDF Download

        2. Aufhebung des zweitrichterlichen Urtheils über die Berufung, in Folge des oberstrichterlichen Ausspruchs, daß die in zweiter Instanz zurückgewiesene Adhäsion zuzulassen sey  415Großes BildKleines BildPDF Download

      Literarische Anzeige 416Großes BildKleines BildPDF Download

        Im Laufe des Jahres erschien in Kommission bei E. A. Fleischmann in München "Die Gewerbspolizei in Bayern in ihrem Verhältniß zum Civilrecht und Civilprozeß"  416Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung