Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Kritische Ueberschau der deutschen Gesetzgebung und Rechtswissenschaft. Bd. 1.1853 - Bd. 6.1859; Reg. 1/5 (1857); Reg. 1/6 (1868)

Bd. 6, 1859


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download

    I. Esmarch, ...: Die Lehre vom Jus naturale, aequum et bonum und jus gentium der Römer. Von Dr. Moritz Voigt, Privatdocenten an der Universität Leipzig. Leipzig. Voigt und Günther. 1836  1Großes BildKleines BildPDF Download
    Esmarch

    II. Wahlberg, ...: Zur Charakteristik der deutschen Literatur der neuen österreichischen Strafproceß-Ordnung  14Großes BildKleines BildPDF Download
    Wahlberg

    III. Hildenbrand, ...: H. Ahrens, o. ö Professor der philosophischen Rechts- und Staatswissenschaft an der Rechtsfacultät der k. k. Universität zu Gratz, Juristische Encyclopädie, oder organische Darstellung der Rechts- und Staatswissenschaft auf Grundlage einer ethischen Rechtsphilosophie. Wien, 1855 F. Bluhme, k. geh. Justizrath und ordentlicher Professor der Rechte, Ordinarius des Spruchcollegiums der Juristenfacultät zu Bonn. Encyclopaedie der in Deutschland geltenden Rechte. Erste Abtheilung: Aeußere Encyclopädie oder Uebersicht der in Deutschland geltenden Rechtsquellen. Mit einer encyclopädischen Einleitung. Zweite verm. und verb. Ausgabe. Bonn 1854. Zweite Abtheilung: Das Privatrecht mit Einschluß des Civilprocesses. Zweite verm. und verb. Ausgabe. Bonn 1855. Dritte Abtheilung: Das öffentliche Recht. Erste Lieferung. Das Strafrecht mit Einschluß des Strafprocesses. Zur ersten und zweiten Ausgabe gehörig. Bonn 1854 F. Walter, Juristische Encyclopädie. Bonn 1856 L. A. Warnkönig, Juristische Encyclopädie oder organische Darstellung der Rechtswissenschaft mit vorherrschender Rücksicht auf Deutschland. Zum Gebrauch bei Vorlesungen und zum Selbststudium. Erlangen 1853 Die neuere Literatur der Rechtsencyclopädie  37Großes BildKleines BildPDF Download
    Professor Dr. Hildenbrand

    IV. Bluntschli, ...: Dr. R. Stintzing, Ulrich Zasius, ein Beitrag zur Geschichte der Rechtswissenschaft im Zeitalter der Reformation. Basel 1857. Stadtrecht zu Freyburg im Breisgau von 1520 Zur Geschichte der Reception des römischen Rechts in Deutschland  50Großes BildKleines BildPDF Download
    Bluntschli

    V. Arndts, ...: Neuentdeckte römische Urkunden  76Großes BildKleines BildPDF Download
    Dr. Arndts

      I. Urkunde über ein Darlehen vom 20. October des Jahres 162 nach Chr. 78Großes BildKleines BildPDF Download
      II. Urkunde über den Kauf einer Sklavin vom 20. März des Jahres 139 nach Chr. 80Großes BildKleines BildPDF Download
      III. Urkunde über den Kauf eines Sklaven vom 16. Mai des Jahres 142 nach Chr. 84Großes BildKleines BildPDF Download
      IV. Fragmente einer Urkunde über den Kauf eines halben Hauses vom 5. Mai des J. 159 nach Chr. 87Großes BildKleines BildPDF Download
    VI. Kurze Anzeigen 92Großes BildKleines BildPDF Download

      1) Rechtslexikon für Juristen aller teutschen Staaten, enthaltend die gesammte Rechtswissenschaft. Redigirt von Dr. J. Weiske, Professor in Leipzig. Band I. - XI. Leipzig 1838 - 1857  92Großes BildKleines BildPDF Download

      2) Die Verpfändung von Nichteigenthum nach gemeinen Rechten von E. Lehenkuhl. Dorpat 1856  95Großes BildKleines BildPDF Download

      3) Vergleichung der kurländischen Rechtsbestimmungen über die Bürgschaft mit den einschlägigen gemeinrechtlichen, von Gustav Vorkampf-Laue. Mitau, 1856  95Großes BildKleines BildPDF Download

      4) Dr. L. Rückert, der Begriff des gemeinen deutschen Privatrechts. Erlangen, Ferd. Enke. 1857  100Großes BildKleines BildPDF Download

      7) Das k. bayerische Gesetz vom 1. Jul. 1856, einige Bestimmungen über die Gerichtsverfassung und das gerichtliche Verfahren in den Landestheilen diesseits des Rheins betr., erläutert von Karl Edel, Professor der Rechte in Würzburg. Nördlingen 1857  104Großes BildKleines BildPDF Download

      8) Aktenstücke, betreffend die Trennung der Justiz und Verwaltung in Hamburg. Hamburg 1857  104Großes BildKleines BildPDF Download

      9) Dr. H. A. Zachariä, Rechtsgutachten, die von Agnaten des Hessen-Cassel'schen Fürstenhauses versuchte Bindication der Ganerbschaft Treffurt, hessischen Antheils, von ihrem gegenwärtigen Besitzer, dem Fürsten Clodwig von Hohenlohe-Schillingsfürst, Prinzen von Ratibor und Corvey, betr. Göttingen 1856  107Großes BildKleines BildPDF Download

      10) Du droit pénal au XIII. siècle dans l'ancien duché de Brabant, considéré en lui-même et dans ses rapports avec le droit public. Par G. E. van Coetsem. Gand 1857  109Großes BildKleines BildPDF Download

      11) Maurer, Konrad: Zur Isländischen Rechtsgeschichte  113Großes BildKleines BildPDF Download
      K. Maurer

    VII. Uebersicht der Zeitschriften 118Großes BildKleines BildPDF Download
      1) Der Fremden 118Großes BildKleines BildPDF Download
      2) Der Deutschen 130Großes BildKleines BildPDF Download

    VIII. Nekrolog : Johann Adam von Seuffert, 1794 - 1857  137Großes BildKleines BildPDF Download

    IX. Unger, ...: Zur Lehre von den juristischen Personen  147Großes BildKleines BildPDF Download
    Unger

    X. Bluntschli, ...: Dr. B. Delbrück: Die dingliche Klage des deutschen Rechts. Leipzig 1857 Dr. Fr. Stein: Untersuchungen über die Entwicklung und Fortbildung des deutschen Sachenrechts. Erste Abtheilung. Erlangen 1857 Dr. C. G. Homeyer: D. Richtsteigs Landrecht. Berlin 1857 Neuere Untersuchungen über das deutsche Sachrenrecht  189Großes BildKleines BildPDF Download
    Bluntschli
    [Delbrück] Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

    XI. Windscheid, B.: Zur Lehre von der Correalobligation  209Großes BildKleines BildPDF Download
    B. Windscheid

    XII. Anschütz, ...: ¬Der Entwurf eines deutschen Handelsgesetzbuchs. Beiträge zur Beurtheilung desselben : Erster Beitrag  238Großes BildKleines BildPDF Download
    Anschütz
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XIII. Kurze Anzeigen 254Großes BildKleines BildPDF Download

      1) Abhandlungen aus dem Pandektenrecht. Von Dr. F. W. Schaaf. Erster Band. Zur Lehre von der Culpa. Heidelberg, bei Bangel und Schmitt. 1858  254Großes BildKleines BildPDF Download

      2) F. Laurent. Études sur l'histoire de l'Humanité. Les Barbares et le Catholicisme. Gand. 1857  257Großes BildKleines BildPDF Download

      3) Ed. Osenbrüggen. Deutsche Rechtsalterthümer aus der Schweiz. Erstes Heft. Zürich 1858  259Großes BildKleines BildPDF Download

      4) Der Richtsteig Landrechts nebst Cautela und Premis herausgegeben von Dr. C. G. Homeyer; Berlin G. Reimer, 1857  261Großes BildKleines BildPDF Download

      5) Geschichte des deutschen Gerichtsverfahrens, von Dr. Heinrich Siegel, a. o. Professor des deutschen Rechts an der k. k. Universität zu Wien. Erster Band; Gießen, 1857. J. Ricker'sche Buchhandlung  265Großes BildKleines BildPDF Download

      6) Die Geschichte der Angelsachsen. In der Ursprache mit Uebersetzung, Erläuterung und einem antiquarischen Glossar, herausgegeben von Dr. Reinhold Schmid, Professor der Rechte zu Bern, zweite völlig umgearbeitete und vermehrte Auflage. Leipzig F. A. Brockhaus, 1858  271Großes BildKleines BildPDF Download

      8) Homeyer, Ueber den Spiegel deutscher Leute (im Monatsberichte der kgl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin vom December 1857 S. 622 - 639)  276Großes BildKleines BildPDF Download

      9) Maaßen. Beiträge zur Geschichte der juristischen Literatur des Mittelalters, insbesondere der Decretisten-Literatur des XII. Jahrhunderts. Wien 1857  283Großes BildKleines BildPDF Download

    XIV. Uebersicht der Zeitschriften 288Großes BildKleines BildPDF Download
      1) Der französischen 288Großes BildKleines BildPDF Download
      2) Der deutschen 293Großes BildKleines BildPDF Download

    XV. Schwarze, ...: Systematische Darstellung des deutschen Strafverfahrens auf Grundlage der neuern Strafproceßordnung seit 1848. Von Dr. Jul. Wilhelm Planck, ordentlichem Professor der Rechte und Ordinarius des Spruchcollegiums zu Kiel. (Göttingen 1857)  305Großes BildKleines BildPDF Download
    Dr. Schwarze

    XVII. Ortloff, Hermann: ¬Der Schwurgerichtsstreit in Deutschland  385Großes BildKleines BildPDF Download
    Dr. Hermann Ortloff

    XVIII. Kurze Anzeigen 433Großes BildKleines BildPDF Download

      1) Ueber ein griechisches Urkundenfragment auf einer Wachstafel aus Siebenbürgen. Von Dr. Detlefsen. Wien, 1859 (aus den Sitzungsberichten der k. k. Akademie der W. besonders abgedruckt)  433Großes BildKleines BildPDF Download

      2) Ludwig der Fromme vor seiner Thronbesteigung, von Dr. R. Foß. Berlin, Enslin, 1858  440Großes BildKleines BildPDF Download

      3) Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter bis zur Mitte des dreizehnten Jahrhunderts von W. Wattenbach. Eine von der kgl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen gekrönte Preisschrift. Berlin, bei W. Hertz (Bessersche Buchh.), 1858  442Großes BildKleines BildPDF Download

      4) Siebenbürgische Rechtsgeschichte. Compendiarisch dargestellt von Friedrich Schuler von Libloy, a. o. Professor an der k. k. Rechtsakademie zu Hermannstadt und Mitglied des Vereins für siebenbürgische Landeskunde. Erster Band, äußere Rechtsgeschichte und öffentliches Recht. Zweiter Band, die siebenbürgischen Privatrechte. Hermannstadt, 1855  445Großes BildKleines BildPDF Download

      Das alte und neue Privatrecht in Ungarn, Siebenbürgen, Slavonien, Serbien, und dem temeser Banat, bezüglich seiner Fortdauer und Rückwirkung, dargestellt von Maximilian Füger von Rechtborn, Vicepräsidenten des k. k. siebenbürgischen Oberlandesgerichtes, Curator der k. k. Hermannstädter Rechtsakademie, Präses der Staatsprüfungscommission. Hermannstadt 1858  452Großes BildKleines BildPDF Download

    I. Alphabetisches Verzeichniß 455Großes BildKleines BildPDF Download
    II. Sach-Register 458Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung