Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Gerichtssaal, Der. Jg. 1, Bd. 1.1849 - Jg. 86.1919; Reg. 1/5 (1854); Reg. 1/19 (1868); Reg. 20/27 (1876)

Jg. 54, 1897


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhaltsverzeichniß des vierundfünfzigsten Jahrgangs IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    I. Abhandlungen 1Großes BildKleines BildPDF Download

      Hauser, Karl: Zur Lehre vom strafrechtlichen Vorsatz  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Karl Hauser, Landgerichtssecretär in Memmingen
      Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

      Gretener, ...: Justizreform in Rußland  45Großes BildKleines BildPDF Download
      Actenstücke, mitgetheilt von Gretener in Bern

      Huther, ...: ¬Die Causalität des Willens  86Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Amtsrichter Huther in Hagenow i. M.

      Zucker, ...: Einige Ergebnisse der österreichischen Strafrechtspflege im Jahre 1893  130Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Professor Zucker in Prag

      Ledig, ...: Was ist beim sogenannten Diebstahl von Electricität Gegenstand der Wegnahme und Aneignungsabsicht?  144Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Rechtsanwalt Dr. Ledig in Leipzig

    III. Literarische Anzeigen 151Großes BildKleines BildPDF Download

      C. Schultze, Landgerichtsrath zu Berlin. Vorschläge zur Reform des Irrenrechts. Berlin, J. Guttentag's Verlagsbuchhandlung, 1896  151Großes BildKleines BildPDF Download

      Zeitschrift für Schweizer Strafrecht, herausgegeben von Karl Stooß, Professor der Rechte in Bern. Neunter Jahrgang. Bern, Expedition der Buchdruckerei Stämpfli u. Cie.  152Großes BildKleines BildPDF Download

      Hermann Daubenspeck, Reichsgerichtsrath. Referat, Votum und Urtheil. Sechste Auflage. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1897  152Großes BildKleines BildPDF Download

      Zeitschrift für internationales Privat- und Strafrecht mit besonderer Berücksichtigung der Rechtshülfe. Begründet von Ferdinand Böhm, Rath am kgl. obersten Landesgerichte in München, herausg. von demselben in Verbindung mit Dr. Theodor Niemeyer, ordentl. Professor der Rechte an der Universität Kiel. Sechster Band. Leipzig, Verlag von Dunker und Humblot, 1896  153Großes BildKleines BildPDF Download

      Blätter für Rechtspflege in Thüringen und Anhalt, herausgegeben von R. Schulz, geh. Justizrath, und A. Unger, Oberlandesgerichtsräthe in Jena. Jena, Druck und Verlag von Hermann Pohle, 1896  153Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Placid Meyer von Schauensee, Oberrichter in Luzern, Zur Geschichte und Kritik des Stooß'schen Entwurfes für ein schweizerisches Strafgesetz. Luzern, Verlag von Geschw. Doleschal's Buchhandlung, Nachfolger J. Eisenring, 1897  153Großes BildKleines BildPDF Download

      Adalbert Berger, Hülfsarbeiter in der Bibliothek des Reichsgerichts. Jugendschutz und Jugendbesserung. I. Theil. Material. Leipzig, Selbstverlag des Herausgebers, 1897  157Großes BildKleines BildPDF Download

      G. A. Grotefend, Geheimer Regierungsrath. Preußisch-deutsche Gesetzsammlung 1806-1895. Die Gesetzsammlung für den preußischen Staat, das Bundesgesetzblatt für den Norddeutschen Bund und das Reichsgesetzblatt. Dritte neu bearbeitete Auflage von Grotefend's Gesetze und Verordnungen. 4 Bände und ein Registerband. Düsseldorf, Verlag und Druck von L. Schwann, 1896  158Großes BildKleines BildPDF Download

      J. Kohler, Professor an der Universität Berlin, Studien aus dem Strafrecht Bd. III u. IV. Mannheim, Druck und Verlag von J. Bensheiner, 1896  159Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Otto Friedmann, Universitätsprofessor, Gutachten über die in dem Entwurfe eines Gerichtsverfassungsgesetzes geplante Reform des Richterstandes für den X. österreichischen Advocaturtag  159Großes BildKleines BildPDF Download

    I. Abhandlungen 161Großes BildKleines BildPDF Download

      Hauser, Karl: Zur Lehre vom strafrechtlichen Vorsatz : (Schluß)  161Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Karl Hauser, Landgerichtssecretär in Memmingen
      Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

      Fuld, ...: ¬Die strafrechtlichen Bestimmungen des Börsengesetzes  186Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Rechtsanwalt Dr. Fuld in Mainz

      Zur Frage der Willensfreiheit  202Großes BildKleines BildPDF Download
      Von einem Richter

      Rudolph, Walter: Zum Begriffe der Urkundenfälschung : (contra Pfizer im Gerichtssaal Bd. LII S. 425 fg.)  209Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Rechtsanwalt Dr. Walter Rudolph zu Dresden

      Lenz, ... v.: Begründet §. 81 St.P.O. einen Fall der Vertheidigung ad hoc, oder eine gewöhnliche Vertheidigung im Sinne des §. 140 St.P.O.?  215Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Reichsgerichtsrath a. D. Dr. v. Lenz in Leipzig

      Behr, Christian: Zolldefraudation oder Betrug?  220Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Christian Behr, Secretär der Senatscommission für das Zollwesen in Hamburg

      Schultze, Ernst: Enrico Ferri, Das Verbrechen als sociale Erscheinung. Rudolf Arndt, Geisteskrank, Unzurechnungsfähig, Entmündigt  233Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Ernst Schultze, Privatdocent in Bonn

      Huther, ...: ¬Die Causalität des Willens im Strafrechte  260Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Oberamtsrichter Huther in Hagenow i. M.

    II. Vermischte Nachrichten aus der Strafrechtspflege 314Großes BildKleines BildPDF Download

      Gretener, ...: Zur Geschichte des schweizerischen Strafgesetzentwurfs  314Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Gretener in Bern

    III. Literarische Anzeigen 319Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Hans Bennecke, ordentl. Professor an der Universität Breslau. Strafrechtliche Abhandlungen. Breslau, Schletter'sche Buchhandlung, 1897  319Großes BildKleines BildPDF Download

      Friedrich Dörr, z. Zt. Rechtspractikant bei der kgl. bayer. Polizeidirection München. Ueber das Object bei den strafbaren Angriffen auf vermögensrechtliche Interessen. Breslau, Schletter'sche Buchhandlung, 1897  320Großes BildKleines BildPDF Download

    I. Abhandlungen 321Großes BildKleines BildPDF Download

      Horn, Arnold: Causalitäts- und Wirkensbegriff, dessen empirische Feststellung und criminalrechtliche Bedeutung  321Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Arnold Horn, z. Z. Rechtsanwalt am Oberlandesgericht Karlsruhe

      Farnbacher, Friedrich: Anwendung des Grundsatzes "ne bis in idem" auf den Begriff des sogen. fortgesetzten Verbrechens  386Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. jur. Friedrich Farnbacher in Bayreuth

      Stenglein, ...: ¬Das Grundübel unserer Strafrechtspflege  398Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Stenglein

      Zucker, ...: ¬Der schweizerische Strafgesetzentwurf und die strafrechtliche Zurechnungsfähigkeit jugendlicher Personen  413Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Professor Zucker in Prag

      Mumm, Rudolf: Noch einmal §. 189 des Strafgesetzbuchs  434Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Rudolf Mumm, Rechtsanwalt in Straßburg i. E.

    II. Vermischte Nachrichten aus der Strafrechtspflege 440Großes BildKleines BildPDF Download

      Gruber, Ludwig: Ein lateinischer Strafgesetzentwurf aus dem vorigen Jahrhundert  440Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Ludwig Gruber, kgl. Staatsanwaltssubstitut zu Budapest

      Gruber, Ludwig: Freiwillige Arbeit als Belohnung guter Führung und Entziehung derselben als Disciplinarstrafe bei Unersuchungsgefangenen  452Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Ludwig Gruber zu Budapest

      Gruber, Ludwig: Die jüngste englische Criminalstatistik und die bedingte Verurtheilung in England  453Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. Ludwig Gruber, kgl. Staatsanwaltssubstitut zu Budapest

    III. Literarische Anzeigen 456Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Lenz, Privatdocent der Rechte an der Universität Wien. Die Fälschungsverbrechen in dogmatischer und rechtsvergleichender Darstellung. I. Band. Die Urkundenfälschung. Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1897  456Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. jur. Wolfgang Mittermaier zu Heidelberg. Die Parteistellung der Staatsanwaltschaft im reformirten deutschen Strafverfahren. Stuttgart, Verlag von Ferdinand Enke, 1897  460Großes BildKleines BildPDF Download

      Carl Stooß, Der Geist der modernen Strafgesetzgebung. Vorlesung, gehalten am 19. October 1896 zum Antritt der ordentlichen Professur für österreichisches Strafrecht und Strafproceßrecht an der Universität Wien. Wien, Manz'sche Hof-, Verlags- und Universitätsbuchhandlung, 1896  460Großes BildKleines BildPDF Download

      Der Fall des Professors v. Kirchenheim in seiner Bedeutung für das badische Beamtenthum und die politischen Parteien Badens. Pforzheim, Ernst Haug  461Großes BildKleines BildPDF Download

      Zeitschrift für Criminalanthropologie, Gefängnißwissenschaft und Prostitutionswesen herausgegeben von Walter Wenge. Bd. I Heft 1. Berlin, Verlag von M. Priber, 1897  462Großes BildKleines BildPDF Download

      H. Stelling, Staatsanwalt in Stade. Das heutige Gewohnheitsrecht der freien Pürsch in der Provinz Hannover. Eine Darstellung der Rechtsverhältnisse der heutigen Freijagd in den Hannover'schen Marschen. Hannover und Leipzig, Verlag der Hahn'schen Buchhandlung, 1897  463Großes BildKleines BildPDF Download
      Volltext s. Digitale Sammlung Privatrecht.

      Fritz Rathenau, Kammergerichtsreferendar, Zur lehre vom fortgesetzten Verbrechen. Berlin, Buchdruckerei von Gustav Schade (Otto Franke), 1896  463Großes BildKleines BildPDF Download

      Krobitzsch, Erster Staatsanwalt beim Landgericht zu Saarbrücken. Die Verfügung in Strafsachen (Strafverfolgung und Strafvollstreckung). Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1896  465Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. X. Gretener, Professor der Rechte an der Universität Bern. Die Zurechnungsfähigkeit als Gesetzgebungsfrage. Mit besonderer Rücksicht auf den schweizerischen und russischen Strafgesetzentwurf. Berlin, Puttkammer und Mühlbrecht, 1897  466Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Karl Binding, Professor der Rechte in Leipzig. Grundriß des gemeinen deutschen Strafrechts. I. Einleitung und allgemeiner Theil. Fünfte Auflage. Leipzig, Verlag von Wilhelm Engelmann, 1897  467Großes BildKleines BildPDF Download

      Carl Pfafferoth, geh. Kanzleirath im Reichsjustizamt. Jahrbuch der deutschen Gerichtsverfassung. 6. Jahrg. 1897. Berlin, Carl Heymann's Verlag, 1897  468Großes BildKleines BildPDF Download

      La Giustizia Penale rivista critica settimanale di dottrina, giurisprudenza e legislazione. Direttori Prof. Avv. G. B. Impallomeni-Palermo, Avv. Gennaro Escobedo-Roma  468Großes BildKleines BildPDF Download

      Blätter für Gefängnißkunde. Organ des Vereins der deutschen Strafanstaltsbeamten. Redigirt von Dr. jur. Oskar Wirth, kgl. preuß. geh. Justizrath und Director der Strafgefängnisse bei Berlin. XXX. Band. Heidelberg, Verlagshandlung von G. Weiß, 1896  469Großes BildKleines BildPDF Download

      Juristische Vierteljahresschrift. Im Auftrage des deutschen Juristenvereins in Prag herausgegeben von Dr. U. Ullmann, Dr. O. Frankl und Dr. A. Finger. Bd. XXVIII. Wien, Manz'sche k. u. k. Hof-, Verlags- und Universitätsbuchhandlung, 1896  469Großes BildKleines BildPDF Download

      Ueber Proberelationen. Dritte durchgesehene und vermehrte Auflage. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1897  469Großes BildKleines BildPDF Download

      R. Hoppe, Landgerichtsdirector bei dem Landgericht I Berlin. Die Strafproceßordnung vom 1. Februar 1877 und das Gerichtsverfassungsgesetz vom 27. Januar 1877. Berlin, Carl Heymann's Verlag  470Großes BildKleines BildPDF Download

      Die Vorschriften über die Ausbildung der Juristen in Preußen. Zweite Auflage. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1897  470Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Franz, kaiserl. Staatsanwalt. Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Colmar i. E. in Strafsachen. Januar 1891 bis Ende 1895. Straßburg, Straßburger Druckerei und Verlagsanstalt, 1897  470Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Franz v. Liszt, ord. Professor der Rechte in Halle a. S. Lehrbuch des deutschen Strafrechts. Achte durchgearbeitete Ausgabe. Erster Theil. Berlin, J. Guttentag's Verlagsbuchhandlung, 1897  471Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Justus Olshausen, Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich. Textausgabe. Sechste Auflage. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1897  471Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Friedrich Stein, Professor in Halle, und Dr. Richard Schmidt, Professor in Freiburg. Actenstücke zur Einführung in das Proceßrecht. Zweite Auflage. Strafproceß bearbeitet von Richard Schmidt. Leipzig, Verlag von C. H. Hirschfeld, 1897  471Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Hermann Ortloff, Landgerichtsrath in Weimar. Die Dienstvergehen der evangelischen Geistlichen und deren Bestrafung im Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach. Freiburg i. Br. und Leipzig, Academische Verlagsbuchhandlung von J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), 1897  472Großes BildKleines BildPDF Download

      Th. Achelis in Bremen. A. H. Post und die vergleichende Rechtswissenschaft. Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei A.-G. (vorm. J. F. Richter)  472Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. M. Liepmann zu Halle a. S. Die Bedeutung Adolf Merkel's für Strafrecht und Rechtsphilosophie  473Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Reinhard Frank, Professor der Rechte in Gießen. Das Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich nebst dem Einführungsgesetze herausgegeben und erläutert. Leipzig, Verlag von C. L. Hirschfeld, 1897  474Großes BildKleines BildPDF Download

      Privatdocent Dr. A. Cramer, II. Arzt der Provincialirrenanstalt in Göttingen. Gerichtliche Psychiatrie. Jena, Verlag von Gustav Fischer, 1897  475Großes BildKleines BildPDF Download

      Reinhold Johow, geh. Oberjustizrath. Jahrbuch der Entscheidungen des Kammergerichts in Sachen der nichtstreitigen Gerichtsbarkeit und in Strafsachen. Bd. XVI. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1897  475Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Max Mauckisch, Landrichter. Reichsstrafgesetzbuch. I. Theil. Leipzig, Verlag von Albert Berger (Serig'sche Buchhandlung), 1897  476Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. P. Daude, geh. Regierungsrath und Universitätsrichter zu Berlin. Die Strafproceßordnung für das Deutsche Reich vom 1. Februar 1877 und das Gerichtsverfassungsgesetz vom 27. Januar 1877 mit den Entscheidungen des Reichsgerichts. Vierte Auflage. Berlin, Verlag von H. W. Müller, 1897  476Großes BildKleines BildPDF Download

      Karl Bruns, Landgerichtsrath. Die Amtssprache. Zweite Auflage. Berlin, Verlag des allgemeinen deutschen Sprachvereins, 1897  477Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. August Finger, ordentl. Professor an der k. k. deutschen Karl-Ferdinands-Universität in Prag. Die Zwangsarbeits- und Besserungsanstalten in Oesterreich. Wien, Alfred Hölder, k. u. k. Hof- und Universitätsbuchhändler, 1897  477Großes BildKleines BildPDF Download

      Strafrechtliche Abhandlungen herausgegeben von Dr. Hans Benneke, ordentl. Professor an der Universität Breslau. Breslau, Schletter'sche Buchhandlung, 1897  478Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Alois Höfler, Privatdocent der Philosophie und der Pädagogik an der Universität Wien. Sieben Thesen zu Professor Dr. Franz v. Liszts Vortrag: "Die strafrechtliche Zurechnungsfähigkeit". Wien und Prag, Verlag von F. Tempsky, 1897  479Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung