Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Gerichtssaal, Der. Jg. 1, Bd. 1.1849 - Jg. 86.1919; Reg. 1/5 (1854); Reg. 1/19 (1868); Reg. 20/27 (1876)

Jg. 63, 1904


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhaltsverzeichniß des dreiundsechzigsten Bandes IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    I. Abhandlungen 1Großes BildKleines BildPDF Download

      Ortloff, Hermann: Beschränkungen der Vollstreckung der Freiheitsstrafen  1Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Landgerichtsrath a. D. Dr. Hermann Ortloff in Weimar

      Rosenmeyer, A.: ¬Der menschliche Körper als Beweisobject  41Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. A. Rosenmeyer in Frankfurt a./M.

      Fielitz, ...: Ueber §. 7 der Militär-Strafgerichtsordnung  61Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Marineoberkriegsgerichtsrath Fielitz in Kiel

    II. Vermischte Nachrichten 64Großes BildKleines BildPDF Download

      Gruber, Ludwig: Ein ungarischer Hexenproceß aus dem Jahre 1715. (Das Geständniß einer Hexe.)  64Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Ludwig Gruber in Budapest

    III. Literarische Anzeigen 70Großes BildKleines BildPDF Download

      August Koehler, Reformfragen des Strafrechtes. München, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, Oskar Beck, 1903  70Großes BildKleines BildPDF Download

      Ernst Funke und Walter Hering, kaiserlich expedierende Sekretäre des Reichsversicherungsetats, Die reichsgesetzliche Arbeiterversicherung (Kranken-, Unfall- und Invalidenversicherung). Für die Versicherten dargestellt. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1903  79Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Moriz Brichta. Zurechnungsfähigkeit oder Zweckmäßigkeit? Ein offenes Wort an unsere Criminalistik. Leipzig und Wien, Franz Deutike, 1903  79Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. jur. Fritz Berolzheimer, Rechtsphilosophische Studien. München, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung (Oskar Beck), 1903  80Großes BildKleines BildPDF Download

    Dr. Melchior Stenglein [gestorben]  1Großes BildKleines BildPDF Download

    I. Abhandlungen 81Großes BildKleines BildPDF Download

      Ortloff, Hermann: Beschränkungen der Vollstreckung der Freiheitsstrafen  81Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Landgerichtsrath a. D. Dr. Hermann Ortloff in Weimar

      Lauffer, Julius: ¬Die Causalität im Vorsatz  130Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Julius Lauffer, Richter am Budapester königl. Gerichtshof

      Zucker, ...: Einige Bemerkungen über die Ergebnisse der österreichischen Strafrechtspflege im Jahre 1898  139Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Professor Zucker in Prag

      Alsberg, Max: ¬Die Bedeutung der Verlesung eines vom Revisionsgericht aufgehobenen Urtheils in der erneuten Verhandlung  147Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Referendar Max Alsberg in Bonn

      Samter, ...: ¬Die Besetzung der Strafkammer  156Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Amtsgerichtsrath Samter in Brandenburg

      Horn, Arnold: Erörterungen zur Willenshandlung und Willensfreiheit  161Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. jur. Arnold Horn, Rechtsanwalt in Karlsruhe

      Stern, Jacques: Zeugniß- und Eidespflicht in Betreff eigener strafbarer Handlungen : (Zur Reform der §§. 54 und 56³ St.P.O.)  205Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Gerichtsassessor Dr. Jacques Stern in Berlin

    III. Literarische Anzeigen 225Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. jur. O. v. Alberti, Amtsanwalt und Hülfsrichter in Freudenstadt. Gefährdung durch überlegene Gewalt (Nothstand). Berlin, Stuttgart, Leipzig, Druck und Verlag von W. Kohlhammer, 1903  225Großes BildKleines BildPDF Download

      Fritz Auer, Dr. der Rechte und der Staatswissenschaften. Der strafrechtliche Nothstand und das Bürgerliche Gesetzbuch. (Preisgekrönt von der rechts- und staatswissenschaftlichen Facultät der Julius Maximilians-Universität. Würzburg.) München, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung (Oskar Beck), 1903  225Großes BildKleines BildPDF Download

      Hermann Knauer, Referendar. Ueber den strafrechtlichen Nothstand und die Grenzen der Selbsthülfe nach Reichsstrafrecht. Breslau, Commissionsverlag von Wilhelm Köbner (Inh. Barasch u. Riesenfeld) 1903  225Großes BildKleines BildPDF Download

      Abhandlungen des criminalistischen Seminars an der Universität Berlin. Neue Folge. Zweiter Band. 1. Heft. Felix Genzmer, Kammergerichtsreferendar. Der Begriff des Wirkens. Ein Beitrag zur strafrechtlichen Causalitätslehre; Dr. Walter Weidemann, Kammergerichtsreferendar. Die Ursachen der Criminalität im Herzogthum Sachsen-Meiningen 2. Heft. Bruno Blau, Criminalstatistische Untersuchung der Kreise Marienwerder und Thorn, zugleich ein Beitrag zur Methode criminalstatistischer Untersuchungen. Berlin, J. Guttentag, Verlagsbuchhandlung G. m. b. H.  226Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. jur. Ernst Hafter, Privatdocent an der Universität Zürich. Die Delicts- und Straffähigkeit der Personenverbände. Berlin, Verlag von Julius Springer  226Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. G. Flügge, geh. Regierungsrath, Senatsvorsitzender im Reichsversicherungsamt. Das Recht des Arztes, zum Gebrauch für den Arzt nach den reichsrechtlichen und preußischen landesrechtlichen Bestimmungen unter Abdruck dieser Bestimmungen dargestellt. Berlin und Wien, Urban und Schwarzenberg, 1903  227Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Hugo Neumann, Rechtsanwalt am Kammergericht zu Berlin. Jahrbuch des deutschen Rechts. Unter Mitwirkung zahlreicher und namhafter Juristen herausgegeben. I. Jahrgang. Die Zeit bis Ende 1902 umfassend. Erste Lieferung. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1903  228Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Hans F. Helmolt, Weltgeschichte unter Mitarbeit vieler Gelehrter herausgegeben. Zweiter Band. Ostasien und Oceanien. Der indische Ocean. Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1902  229Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. jur. Friedrich Koppmann, Die Strafbarkeit der Theilnahme von Civilpersonen an rein militärischen Delicten unter besonderer Berücksichtigung der Theilnahme von Nichtbeamten an reinen Amtsdelicten. München, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung (Oskar Beck), 1903  229Großes BildKleines BildPDF Download

      Max Ernst Mayer, Die allgemeinen Strafschärfungsgründe des deutschen Militärstrafgesetzbuches. Leipzig, C. L. Hirschfeld, 1903  230Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Robert v. Hippel, o. ö. Professor der Rechte an der Universität Göttingen. Willensfreiheit und Strafrecht. Berlin, J. Guttentag, Verlagsbuchhandlung, 1903  232Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. A. Baer, geh. Medicinalrath, Oberarzt am Strafgefängniß Plötzensee bei Berlin. Ueber jugendliche Mörder und Todtschläger. Criminalanthropologische Beobachtungen. Leipzig, F. C. W. Vogel, 1903  233Großes BildKleines BildPDF Download

      Encyklopädie der Rechtswissenschaft in systematischer Bearbeitung, begründet von Dr. Franz v. Holtzendorff, herausgegeben von Dr. Josef Kohler, ordentl. Professor der Rechte in Berlin. 6. bezw. 1. Aufl. Verlag von Duncker u. Humblot in Leipzig und J. Guttentag (G. m. b. H.) in Berlin, 1903  234Großes BildKleines BildPDF Download

      Hans Schneikert, Rechtspractikant in München. Der Schutz der Photographien und das Recht am eigenen Bilde. Systematisirte Beiträge zur Revision des deutschen Photographienschutzgesetzes vom 10. Januar 1876. Halle a./S., Druck und Verlag von Wilhelm Knapp, 1903  234Großes BildKleines BildPDF Download

      Kurt v. Rohrscheidt, Regierungsrath, Mitglied der kgl. Regierung, Abtheilung für Kirchen- und Schulwesen in Merseburg. Reichsgesetz betreffend Kinderarbeit in gewerblichen Betrieben vom 30. März 1903. Mit Einleitung, Beschäftigungstabelle und Sachregister. Zum practischen Gebrauche für alle Betheiligte, insbesondere Behörden, Gewerbetreibende, Schulaufsichtsbeamte und Lehrer. Berlin, Verlag von Franz Vahlen, 1903  235Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Franz v. Liszt, ord. Professor der Rechte in Berlin. Lehrbuch des deutschen Strafrechts. Zwölfte und dreizehnte, völlig durchgearbeitete Auflage. Berlin, J. Guttentag'sche Verlagsbuchhandlung (G. m. b. H.), 1903  235Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. L. v. Bar, Professor an der Universität Göttingen. Die Reform des Strafrechts. Berlin, Verlag von Julius Springer, 1903  236Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Johannes Jeremias, Pfarrer in Gottleuba Sachsen. Moses und Hammurabi. J. C. Hinrichs'sche Buchhandlung in Leipzig, 1903  237Großes BildKleines BildPDF Download

      M. Werner, geh. Oberregierungsrath und vortragender Rath im Reichsamt des Innern. Sammlung kleinerer strafrechtlicher Nebengesetze. Textausgabe mit Anmerkungen und Sachregister. Zweite Auflage. Berlin, J. Guttentag's Verlagsbuchhandlung (G. m. b. H.), 1903  237Großes BildKleines BildPDF Download

      Juristisch-psychiatrische Grenzfragen. Zwanglose Abhandlungen herausgegeben von Dr. jur. Finger, Professor in Halle a./S., Dr. med. Hoche, Professor in Freiburg i./Br., Dr. med. Johann Breßler, Oberarzt in Kraschnitz in Schlesien. Bd. I Heft 1. Die Stellungnahme des Reichsgerichts zur Entmündigung wegen Geisteskrankheit oder Geistesschwäche (§. 6 Abs. 1 B.G.B.) und zur Pflegschaft (§. 1910 B.G.B.) nebst kritischen Bemerkungen, von Ernst Schultze in Andernach. Halle a./S., Verlag von Carl Marhold, 1903  238Großes BildKleines BildPDF Download

      Dr. Philipp Allfeld, ordentl. Professor an der Universität Erlangen. Die Strafgesetzgebung des Deutschen Reichs. Sammlung aller Reichsgesetze strafrechtlichen und strafprocessualen Inhalts. Für den academischen Gebrauch und die Praxis herausgegeben. Nachtrag. München, J. Schweitzer Verlag (Arthur Sellier), 1903  238Großes BildKleines BildPDF Download

      Ernst Rosenfeld, Strafrechtspflege insbesondere Gefängnißwesen in Ceylon. Abhandlungen des criminalistischen Seminars an der Universität Berlin. Herausgegeben von Franz v. Liszt. Neue Folge  239Großes BildKleines BildPDF Download

      Blätter für Gefängnißkunde. Organ des Vereins der deutschen Strafanstaltsbeamten, herausgegeben von Dr. jur. v. Engelberg, großh. bad. Regierungsrath und Director des Landesgefängnisses in Mannheim XXXVII. Band. Cassel, Verlagshandlung von G. Weiß, 1903  240Großes BildKleines BildPDF Download

      Wetboek van Militair Strafrecht en Wetopde Krijgstucht, met verzwilizing naar de tot den tekst in verband staande bepalingen, en met alphabetisch Register uitogeven doch Mr. H. van der Hoeven hochleer aar te Leiden. 's Gravenhage Boekhandel v./h. Gebr. Belinfante. Leiden, Boekhandel en Drukerij v./h. E. J. Brill, 1903  240Großes BildKleines BildPDF Download

    I. Abhandlungen 241Großes BildKleines BildPDF Download

      Ginsberg, ...: Zur Frage der "bedingten Verurtheilung" und "bedingten Begnadigung" : "Bedingte Verurtheilung" und "Verweis"  241Großes BildKleines BildPDF Download
      Von Dr. jur. Ginsberg, Amtsgerichtsrath in Dresden

    III. Literarische Anzeigen 355Großes BildKleines BildPDF Download

      Max Ernst Mayer, Dr. phil. et jur., Privatdocent an der Universität Straßburg, "Rechtsnormen und Kulturnormen". Heft 50 der "strafrechtlichen Abhandlungen", herausgegeben von Beling, Breslau 1903  355Großes BildKleines BildPDF Download

    Maas, Georg: Verzeichniß der wissenschaftlichen Aufsätze im Gerichtssaal. Bd. I-LXIII  1Großes BildKleines BildPDF Download
    Zusammengestellt von Dr. jur. Georg Maas, Bibliothekar im Reichsmilitärgericht

      Inhaltsübersicht 3Großes BildKleines BildPDF Download
      A. Sachliche Übersicht 13Großes BildKleines BildPDF Download
      B. Verfassernamen 100Großes BildKleines BildPDF Download
      C. Schlagwortregister 107Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung