Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Neues Archiv für preussisches Recht und Verfahren, sowie für deutsches Privatrecht. Jg. 1.1834 - Jg. 16.1854; Reg. 1/5 (1839); Reg. 6/10 (1848)

Jg. 5, 1838


                     

    [Titelblatt] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalt des fünften Jahrgangs IIIGroßes BildKleines BildPDF Download
    [Titelblatt Heft 1] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalt des 1. Heftes IIIGroßes BildKleines BildPDF Download

    I. Hagen, ... von der: Ueber die dinglichen Rechtsverhältnisse, welche durch die hypothekarische Eintragung ein und derselben Schuldpost auf mehreren für dieselbe solidarisch verpfändeten Gütern entstehen  1Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor von der Hagen zu Hamm

    II. Schlüter, ...: Ob der Eigenthümer eines Walles mit einer Hecke, durch welche zwei benachbarte Grundstücke geschieden werden, von den Nachbarn angehalten werden könne, dieselbe zu unterhalten? : Rechtsfall  57Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt vom Herrn Geh. Justiz- und Ober-Landesgerichts-Rathe Schlüter zu Münster

    III. Sommer, ...: 1) Ob nach gemeinem Rechte, und ob 2. in den ehemals churcölnischen Landen ein ohne Einwilligung des Vaters eingegangenes Verlöbniß nichtig sey? 3. ob absolut, oder nur in Bezug auf den dasselbe anfechtenden Vater? : Rechtsfall  65Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    IV. Stute, ...: Kann eine Ehefrau, die mit ihrem Ehemanne in Gütergemeinschaft lebt, aus einer vertragsmäßigen Verpflichtung desselben, der sie nicht beigetreten ist, in executivis zum Personal-Arrest gezogen werden?  76Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Justiz-Commissar Stute in Soest

    V. Ueber die Pflicht der im Wittwenstande lebenden bürgerlichen Väter im ostseitsrheinischen Theil des Herzogthums Cleve und der Grafschaft Mark, ein Inventarium herauszugeben, und ihren Kindern Vormünder bestellen zu lassen  79Großes BildKleines BildPDF Download
    Von einem alten Praktiker in der Grafschaft Mark

    VI. 1) Ist die in dem Cleve-Märkischen privilegio nobilium von 1510 dem Kinde gedrohte Enterbung auch dann anwendbar, wenn dasselbe vor der Verheirathung seine Aeltern um Rath gefragt hat? 2) Ist das nur mit einer Bedingung im älterlichen Testament belastete Kind an die zweijährige Verjährungsfrist nach §. 440. A. L. R. Theil II. Tit. 2. auch gebunden? oder bezieht sich dieser §. nur auf den Fall einer gänzlichen Enterbung? 3) Kann die Summe, die im Jahre 1800 in clevischem Gelde bestimmt ist, in dem damaligen Verhältniß von 6 zu 5 in Preuß. Courant gefordert werden? oder nur in dem erst in der franz. Zeit von 1836-1813 aufgekommenen Verhältniß von 13 zu 10? : Rechtsfall  83Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von einem alten Praktiker in der Grafschaft Mark

    VII. Korte, ...: Zu der Streitfrage über das Pfandrecht des Verpächters oder Vermiethers; insbesondere über die Frage: ob dem Afterverpächter oder Aftervermiether gegen den Unterpächter oder Untervermiether ein Pfandrecht zustehe? : Abhandlung  97Großes BildKleines BildPDF Download
    vom Herrn Ober-Landes-Gerichts-Assessor Korte in Tecklenburg

    VIII. Evelt, ...: Ueber die Bedingungen der Zulässigkeit des Aufgebots der Real-Prätendenten bei Subhastationen  118Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Herrn Land- und Stadtgerichts-Direktor Evelt in Dorsten

    IX. Sommer, ...: Der Miterbe welcher die Inventars-Wohlthat nicht hat, haftet dennoch den Erbschaftsgläubigern vor erfolgter Theilung der Erbschaft nicht solidarisch, sondern nur nach Verhältniß seines Erbantheils : (Plenar-Beschluß des Geheimen Ober-Tribunals.)  127Großes BildKleines BildPDF Download
    Mitgetheilt von Sommer

    X. Sommer, ...: Civilistische Versuche im Gebiete des Preuß. Rechts von L. Schröter. 1r Band. 1s Heft Recension  129Großes BildKleines BildPDF Download
    von Sommer

    XI. Viebahn, ... von: Findet der §. 797. Theil I. Titel 11 des A. L. R. auch auf andere nicht aus Darlehnsverträgen herrührende Zahlungen Anwendung? : Rechtsfall  133Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Herrn Ober-Landesgerichts-Rath von Viebahn zu Münster

    XII. Sommer, ...: Entscheidungen des Königl. Geh. Ober-Tribunals, herausgegeben von A. H. Simon und H. L. v. Strampff. 1r Bd. Recension  139Großes BildKleines BildPDF Download
    von Sommer
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XIII. Sommer, ...: Das Provinzialrecht des Herzogthums Westphalen und der Grafschaften Wittgenstein-Wittgenstein und Wittgenstein-Berleburg. Bearbeitet von G. W. F. Rintelen, Ober-Landesgerichts-Rath. Zwei Theile Recension  161Großes BildKleines BildPDF Download
    von Sommer

    Uebersicht der juristischen Literatur vom November 1837 bis Januar 1838  IGroßes BildKleines BildPDF Download

    [Titelblatt Heft 2] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalt des 2. Heftes IIIGroßes BildKleines BildPDF Download

    XIV. Korte, ...: Ueber das nominis pignus und pignoris pignus : Abhandlung  169Großes BildKleines BildPDF Download
    von Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor Korte in Tecklenburg

    XV. Sommer, ...: Entscheidungen des Königl. Geh. Ober-Tribunals, herausgeg. im amtlichen Auftrage von Dr. A. H. Simon und H. L. von Strampff. 1r Band Recension : (Schluß.)  199Großes BildKleines BildPDF Download
    von Sommer
    Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

    XVI. Sommer, ...: Ueber die Berechnung der Vorrechtsfristen des Concurses beim erbschaftlichen Liquidations-Prozesse  219Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Sommer

    XVII. Cappell, J. C.: 1) Der §. 753. Tit. 11. Thl. I. des A. L. R. findet auch dann Anwendung, wenn das Schuldinstrument zwar nicht unter der Herrschaft des A. L. R. ausgestellt, aber der Schuldner unter der Herrschaft gestorben ist 2) In Ansehung der unter der Herrschaft des französischen Civilrechts zahlbar gewordenen Forderungen tritt mit der Einführung des A. L. R. die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen ipso jure ein : Rechtsfall  223Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt vom Herrn J. C. Cappell in Hamm

    XVIII. Sommer, ...: Ob nach der Gütergemeinschaft der Aemter Freusberg, Friedewald und Altenkirchen die im Concurs ihre Illaten liquidirende Frau für die Hälfte der während der Ehe gemachten Schulden haften müsse? : Rechtsfall  230Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XIX. Sommer, ...: In wie fern bei unbeerbter Ehe nach der Freusburg-Friedewald-Altenkircher Gütergemeinschaft der überlebende Gatte die Schulden übernehmen müsse? : Rechtsfall  241Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XX. Sommer, ...: Ob nach der churcölnischen Gütergemeinschaft der Ehegatte eine geraide Schuld durch Ausstellung einer Verbriefung in eine unbewegliche zum Nachtheil des Immobiliar-Erben verwandeln könne? : Rechtsfall  249Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXI. Sommer, ...: Ob der dritte Erwerber einer Hypothek zur Zeit des gemeinen Rechts die Excussions-Einrede durch Einführung des Preußischen Hypothekenrechts verliere? : Zwei Rechtsfälle  265Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXII. Sommer, ...: Ob die Aufhebung einer beliehenen geistlichen Corporation durch ein Staats-Gesetz, als ein Lehns-Heimfall zu betrachten, und ob der Souverain Vasall seines Unterthans seyn könne? : Rechtsfall  273Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXIII. Viebahn, ... v.: Ueber den Einfluß der Aufhebung des Leibeigenthums auf die Verhältnisse mahljähriger Besitzer : Rechtsfall  280Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Hrn. Ober-Landesgerichts-Rathe v. Viebahn zu Münster

    XXIV. Sommer, ...: Ob Handlungsgesellschaften, zwischen denen nur ein mündlicher Societäts-Contract besteht, Dritten aus Verträgen einzelner Gesellschafter verhaftet seyen? : Rechtsfall  287Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXV. Sommer, ...: Ob der Forstschutzbeamte des Wald-Eigenthümers, dem das Jagdrecht in seinem Walde nicht zusteht, dort ein Schießgewehr tragen dürfe? : Erörterung mit Mittheilung einer Allerh. Cab. Ordre  289Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Sommer

    XXVI. Sommer, ...: Ueber das Consolidations-Prinzip in der Dortmunder Gütergemeinschaft und ob nach Dortmunder Statutar-Rechte bei unbeerbter aber mit Kindern gesegnet gewesener Ehe der überlebende Gatte blos den Nießbrauch der zweiten Hälfte erbe, oder die ganze Gütergemeinschafts-Masse behalte?  293Großes BildKleines BildPDF Download
    Mitgetheilt von Sommer

    XXVII. Seibertz, J. S.: ¬Die Statutarrechte des Herzogthums Westfalen  303Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Land- und Stadtgerichts-Rathe J. S. Seibertz zu Arnsberg
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XXVIII. Sommer, ...: Die Restitution des Minorennen gegen den Ablauf von Prozeßfristen findet nicht zu Gunsten Minderjähriger, welche noch unter der väterlichen Gewalt stehen, statt : Rechtsfall  324Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    [Verlagsanzeigen] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    [Titelblatt Heft 3] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalt des 3. Heftes IIIGroßes BildKleines BildPDF Download

    XXIX. Sommer, ...: Kann der Staat gegen die in Folge der Cabinets-Ordre vom 11. Februar 1832 als Caution erhaltenen Baarzahlungen mit anderen Forderungen, als wofür die Caution bestellt, compensiren? Steht die Verzinsung der Natur des Depositums entgegen? : Rechtsfall  327Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXX. Sommer, ...: Muß auch bei unbeweglichen Sachen dem Besitzer in gutem Glauben das, was er dafür gegeben, vom Vindikanten ersetzt werden? : Rechtsfall  341Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXXI. Sommer, ...: Findet gegen Geld- und Vermögens-Uebertrags-Verträge unter Lebendigen nach gemeinem und nach preußischem Rechte die Pflichttheils-Ergänzungsklage statt? Gibt es eine anticipirte Erbfolge und mit welchen Wirkungen? : Rechtsfall  348Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXXII. Hagen, ... von der: Ueber einen Versuch, die Vorschriften des §. 52. des Anh. zum Allg. Landrechte und der Declaration vom 3. April 1824 aus der deutsch-rechtlichen Ansicht von subjectiv-dinglichen Obligationen zu erklären  359Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor von der Hagen zu Hamm

    XXXIII. W., L.: Bemerkungen zu der Verordnung wegen Einführung eines gleichmäßigen Verfahrens bei der Insinuation der richterlichen Erkenntnisse und bei Einlegung der Rechtsmittel vom 5. Mai 1838  408Großes BildKleines BildPDF Download
    Von L. W.

    XXXIV. Sommer, ...: ¬Die Bewegung der Prozeß-Gesetzgebung in Preußen  437Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Sommer

    XXXV. Sommer, ...: Ob der Gegenstand des Prozesses in einer Vollmacht bei Strafe der Nichtigkeit angeführt werden müsse? : Rechtsfall  447Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXXVI. Sommer, ...: Ob, wenn der Beklagte gleich zu Anfang des Prozesses und in der Antwort auf die Klage von Forderung des Klägers so viel eingeräumt hat, als diesem nachher in dem Urtheil zuerkannt wird, der Kläger aber sich nicht damit begnügt, sondern den Prozeß wegen des mehr Geforderten fortsetzt, auch die Kosten bis zur Klagebeantwortung dem Kläger ganz zur Last fallen? : Rechtsfall  449Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XXXVII. Evelt, ...: Ueber das Heimfallsrecht : Ein Rechtsfall  451Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Herrn Land- und Stadtgerichts-Direktor Evelt in Dorsten

    XXXVIII. Piners, ...: Einige Bemerkungen über den eventuellen Gebrauch der Eidesdelation nach gemeinem und preußischen Prozesse  469Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor Piners in Arnsberg

    Uebersicht der juristischen Literatur vom Mai bis September 1838  IGroßes BildKleines BildPDF Download

    [Titelblatt Heft 4] IGroßes BildKleines BildPDF Download
    Inhalt des 4. Heftes IIIGroßes BildKleines BildPDF Download

    XXXIX. Cappell, ...: 1) Unter welchen Umständen ist der Empfänger eines unbestellten Lotterie-Looses der dasselbe bei sich hat liegen, zur Bezahlung desselben verpflichtet? 2) Und in wie fern kann der Nichtigkeitsrichter über das Factum, auch ohne daß wesentliche Prozeß-Vorschriften verletzt sind, erkennen? : Rechtsfall  495Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt vom Herrn Justiz-Commissar Cappell in Hamm

    XL. Arndts, ...: Einige Fragen über gutsherrliche und bäuerliche Verhältnisse  501Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor Arndts zu Paderborn
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XLI. Pape, H. M.: Sind die Regierungen befugt, Namens einer Gemeinde wider deren Willen Prozesse führen zu lassen? : Drei Rechtsfälle  513Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt vom Herrn Ober Landesgerichts-Assessor H. M. Pape zu Burbach

    XLII. Sommer, ...: Ueber die Regel, daß der Berechtigte durch freiwillige Entsagung auf den Gebrauch seines Rechts von seiner dagegen übernommenen Verbindlichkeit nicht frei werde - insbesondere von deren Anwendung auf den Fall, wo eine Kirchengemeine das Geläute der anderen gegen Beitrag zu den Unterhaltungs-Kosten benutzt hat : Rechtsfall  523Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XLIII. Seibertz, J. S.: ¬Die Statutarrechte des Herzogthums Westfalen : (Fortsetzung)  535Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Land- und Stadtgerichtsrath J. S. Seibertz zu Arnsberg
    Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XLIV. Sommer, ...: Findet gegen Guts- und Vermögens-Uebertrags-Verträge unter Lebendigen die Pflichttheils-Ergänzungsklage statt? Gibt es eine anticipirte Erbfolge und mit welchen Wirkungen? : Rechtsfall  562Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XLV. Arndts, ...: Einige Fragen über gutsherrliche und bäuerliche Verhältnisse : (Fortsetzung.)  571Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Ober-Landesgerichts-Assessor Arndts zu Paderborn
    Vorgänger dazu:Großes BildKleines Bild

    XLVI. Sommer, ...: Gibt es rechtlich Einen oder mehrere Fisci? können die verschiedenen fiscalischen Stationen sich als Eigenthümer und Servitutberechtigte in Bezug auf Theile des Staatsvermögens gegenüberstehen? : Rechtsfall  591Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XLVII. Sommer, ...: 1) Die Bestimmung des A. L. R. II. 2. §. 121., daß die Kinder schuldig, den Eltern in deren Wirthschaft und Gewerbe hülfreiche Hand zu leisten, setzt voraus, daß die väterliche Gewalt noch besteht, oder aber nach deren Aufhebung die Kinder von den Eltern noch ernährt werden mußten 2) Ein die Schenkungs-Absicht unter Verwandten ausschließender Umstand ist es schon, wenn durch einen der Form nach ungültigen, Vertrag eine Vergütung der Leistung in Aussicht gestellt worden 3) Auch, wenn der Betrag einer Forderung erst durch richterliche Arbitration gefunden werden muß, können Verzugs-Zinsen des arbitrirten Betrags von Insinuation der Klage ab gefordert werden : Rechtsfall  605Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    XLVIII. Sommer, ...: Entscheidungen des Königl. Geheimen Ober-Tribunals, herausgegeben im amtlichen Auftrage von Dr. A. H. Simon und H. L. v. Strampff. Zweiter Band Recension  610Großes BildKleines BildPDF Download
    von Sommer
    Fortsetzung dazu:Großes BildKleines Bild

    XLIX. Sommer, ...: Ueber die Verpflichtung der Beilieger im Herzogthum Westphalen zur Zahlung von Beiliegergeld : Rechtsfall  627Großes BildKleines BildPDF Download
    mitgetheilt von Sommer

    Uebersicht der juristischen Literatur vom October bis December 1838  631Großes BildKleines BildPDF Download

Seitenanfang




Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung