Max-Planck Institut für europäische Rechtsgeschichte / Digitale Bibliothek
Juristische Zeitschriften des 19. Jahrhunderts



 
 

Annalen der Gesetzgebung und der Rechtswissenschaft in den Ländern des Churfürsten von Sachsen. Bd. 1.1806 - Bd. 2.1807

Bd. 1


Aufsätze

    Pfotenhauer, ...: Ob und in wie fern die Verjährung der Strafe auf die Anwendung der in Chursachsen üblichen Detention gegen den Angeschuldigten, und auf die Bestimmung der Dauer derselben einen Einfluß habe?  125Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Hrn. Hof-Gerichts-Assessor D. Pfotenhauer
    Pfotenhauer, ...: Vorschlag zu einem neuen Gesetze, wodurch die Dauer der Detention, das Verhältniß der Leibesstrafen zur Lebensstrafe, und die Wirkung eines von dem Angeschuldigten während der Detention im Zuchthause gethanen Geständnisses näher bestimmt werden könnte : Zusatz zur vorstehenden Abhandlung  144Großes BildKleines BildPDF Download
    von ebendemselben Pfotenhauer
    Systematische Darstellung der Lehre von der gesetzlichen Lehns-Folge in der Ober-Lausitz  149Großes BildKleines BildPDF Download
    M., ...: ¬Das Kirchgängeln : Ein Thüringisches Gewohnheits-Recht  185Großes BildKleines BildPDF Download
    Mitgetheilt von M.
    Pfotenhauer, ...: Ob und in wie fern in possessorio summ. auf ältere Besitzhandlungen Rücksicht zu nehmen sey?  197Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Hrn. Hof-Ger.-Ass. D. Pfotenhauer
    Ueber die Feststellung des Corporis delicti  214Großes BildKleines BildPDF Download
    Klien, ...: Kann der untersuchende Richter, wenn die entwendeten Sachen zur Zeit der angestellten Diebstahlsuntersuchung annoch in Natur und unvermindertem Werthe vorhanden sind, letztern nach Willkühr, durch das Gutachten Sachverständiger, oder die endliche Angabe des Bestohlnen ausmitteln?  221Großes BildKleines BildPDF Download
    Von dem Herrn D. und Professor Klien in Wittenberg
    Einige allgemeine Regeln, die von dem Richter, zur Bestimmung des gegen einen Angeschuldigten obwaltenden Verdachts, bey der Untersuchung anzuwenden sind  239Großes BildKleines BildPDF Download
    Ob der Besitzer eines Laßgutes in der Ober- und Niederlausitz gegen den Gutsherrn eine Negatorienklage anstellen könne, wenn letzterer behauptet, daß das Laßgut mit einer Dienstbarkeit (servitute juris Romani) beschwert sey?  244Großes BildKleines BildPDF Download
    Geht das Klagerecht, das zu der Verlassenschaft einer Frau gehört, und dessen Gegenstand ein Geradestück ist, auf die Gerade-Erbin, oder auf den Erben der übrigen Verlassenschaft über?  248Großes BildKleines BildPDF Download
    Kann man Geld von einem dritten Besitzer vindiciren?  249Großes BildKleines BildPDF Download
    Ueber den Anfang und das Ende der geschlossenen Zeit bey Hutungsgerechtigkeiten  250Großes BildKleines BildPDF Download
    Ueber das stillschweigende Unterpfandsrecht, das der Fiscus an dem Vermögen desjenigen hat, dem eine Geldstrafe zuerkannt worden ist  255Großes BildKleines BildPDF Download
    Pfotenhauer, ...: Können die Sachwalter der Partheyen, wenn sie bey denjenigen Verfahren, welche ehedem vom Mund aus in die Feder eingebracht werden mußten, die Sätze in der Reinschrift übergeben, die Abschreibegebühren verlangen?  257Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Herrn Hof-Ger.-Assessor D. Pfotenhauer
    Erläuterung des 5ten Paragraphs im 29. Titel der alten Chursächsischen Proceßordnung  259Großes BildKleines BildPDF Download
    Glasewald, ...: Zur Erläuterung der Lehre vom Abschosse  264Großes BildKleines BildPDF Download
    Mitgetheilt von dem Herrn D. Glasewald in Dahme
    Müllner, ...: Praktische Bemerkungen zu dem gemeinen Bescheide des Churs. Appellationsgerichts vom 24. Oct. 1805.  267Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Hrn. D. Müllner in Weißenfels
    Zur Erläuterung der 41sten Constitution im 2ten Theile  278Großes BildKleines BildPDF Download
    Schumann, ...: Ueber das Mandat vom 5ten April 1783. die Abstellung des Schuldenmachens bey der Armee betreffend  285Großes BildKleines BildPDF Download
    Von Herrn D. Schumann in Wittenberg
    Beytrag zur Erläuterung der 17ten Decision vom Jahre 1746.  301Großes BildKleines BildPDF Download
    Ueber das Recht der Gerichtsherrn in Chursachsen, die Gerichtsverwalter willkührlich zu entlassen  347Großes BildKleines BildPDF Download
    Pfotenhauer, ...: Von der Wirkung eines von einem Angeschuldigten während seiner Aufbewahrung im Zuchthause gethanen Geständnisses, daß er der Urheber des von ihm vorher abgeleugneten Capital-Verbrechens sey  57Großes BildKleines BildPDF Download
    Von dem Herrn Hof-Gerichts-Ass. und Prof. D. Pfotenhauer in Wittenb
    Glasewald, ...: Ueber das Dispensiren der Arzneyen durch die Aerzte : Zur Erläuterung des Chursächs. Generalis vom 20. July 1750. §. 2. und 3. ingl. des Mandats vom 18. Septbr. 1768. §. 13.  92Großes BildKleines BildPDF Download
    Vom Hrn. D. Glasewald in Dahme
    In wie fern können die im ersten und andern Theile des Codicis Augustei enthaltenen Vorschriften theils überhaupt, theils noch jetzt, als Gesetze betrachtet, theils in allen Erbländern des Churfürsten von Sachsen angewendet werden?  102Großes BildKleines BildPDF Download

Miszellen

    Miscellen  458Großes BildKleines BildPDF Download

Rezensionen

    Modestins sechzig Gedanken über den Entwurf zu einer neuen Gerichtsordnung für die Chursächsischen Lande, herausgegeben für die nicht Chursächsischen Lande, welche auf den Nasciturus warten, um ihn zu adoptiren  455Großes BildKleines BildPDF Download
    Entwurf zu einer dem Naturgesetze entsprechenden Gerichtspflege über bürgerliche Rechtsangelegenheiten für Deutschland  455Großes BildKleines BildPDF Download
    Mehrere im Jahre 1805. herausgekommene Programme des Herrn Ordin. und Domherrn D. Bauer in Leipzig  455Großes BildKleines BildPDF Download
    Des Herausgebers dieser Annalen Liber quaestionum  456Großes BildKleines BildPDF Download
    Merkel variae quaestionum forensium observationes  458Großes BildKleines BildPDF Download
    Leonhardis Erdbeschreibung der Churfürstlich- und Herzoglich-Sächsischen Lande. 4ter Bd.  377Großes BildKleines BildPDF Download
    Donats Chursächsisches Hof- und Civil-Staatshandbuch auf das Jahr 1805  377Großes BildKleines BildPDF Download
    Zweyte Fortsetzung des Codicis Augustei, oder anderweit vermehrtes Corpus juris Saxonici, etc.  378Großes BildKleines BildPDF Download
    Handbuch der Chursächsischen Gesetze  379Großes BildKleines BildPDF Download
    Gotters Reichs-Matricular-Anschläge der gesammten Chur- und fürstlichen Sächsischen Lande, Albertinischer und Ernestinischer Linie, mit Urkunden erwiesen. - Herausgegeben und berichtiget von Benj. Gottfr. Weinart  379Großes BildKleines BildPDF Download
    v. Carlowitz, die Natur der Ritterpferdsgelder, deren Ursprung und Schicksale  380Großes BildKleines BildPDF Download
    Biener, de simultanea investitura pluribus in solidum competente  382Großes BildKleines BildPDF Download
    Hommels Pertinenz- und Erbsonderungs-Register. Herausgegeben von D. Winkler, 6te Ausgabe  382Großes BildKleines BildPDF Download
    Hempel, de privilegiis collegiorum fabrorum ferrariorum Zwickaviensium et Werdaviensium lithantraces e puteis metallicis vicinis percipiendi  391Großes BildKleines BildPDF Download
    Die Sächsischen Erbrechte im Auszuge nebst Erbregister nach Sächsischen Rechten  383Großes BildKleines BildPDF Download
    Breuer, de bonis avitis secundum leges Saxonicas  383Großes BildKleines BildPDF Download
    Einert, de donatione immodica coram competente judice insinuanda  386Großes BildKleines BildPDF Download
    Bauer, de consensu curatoris in alienatione geradae necessario  386Großes BildKleines BildPDF Download
    Rapsilbér, de donationum inter conjuges celebratarum revocatione juris Rom, et Saxon. observationes  387Großes BildKleines BildPDF Download
    Voigt, de praescriptione actionum cambialium ex jure Saxon, elect. Spec. I.  387Großes BildKleines BildPDF Download
    Hillig, de vi et usu legis XXXII. Statuti cambialis Lipsiensis in judicanda praescriptione cambiorum trassatorum observationes quaedam  390Großes BildKleines BildPDF Download
    Seyfert, de jure stapulae et emporii civit. Dresdensis  391Großes BildKleines BildPDF Download
    Germann, Versuch eines Entwurfs zu einem Regulative für die Haltung der Registrande in Justiz-Aemtern und Kammerguts-Gerichten  392Großes BildKleines BildPDF Download
    Bauer, Venia petendae dilationis et patet, qui conscientiam probatione defendit  393Großes BildKleines BildPDF Download
    Kober de judicio possessorio ordinario. Spec. I.  393Großes BildKleines BildPDF Download
    Junghans de finibus regundis circa causas minutas in foris Saxonicis Elect  394Großes BildKleines BildPDF Download
    Schlegel, der Chursächsische legale Schulmann. Ein nöthiges Handbuch nicht blos für Lehrer in deutschen Schulen und solche, die es werden wollen, sondern auch für alle, die mit ihnen in gewissen Verhältnissen stehen  395Großes BildKleines BildPDF Download
    Hofmann, über die Verfassung des Collegiat-Stifts in Wurzen  396Großes BildKleines BildPDF Download
    Wiesand, ante omnia quaestionem delicti criminalem esse discutiendam, si actio civilis ad divortium ob adulterium instituatur  396Großes BildKleines BildPDF Download
    Stübel, Christoph Carl: Stübel über den Thatbestand der Verbrechen, die Urheber derselben und die zu einem verdammenden Endurtheile erforderliche Gewißheit des erstern, besonders in Rücksicht der Tödtung nach gemeinen in Deutschland geltenden und Chursächsischen Rechten  397Großes BildKleines BildPDF Download
    Die Anzeige ist von dem Herrn Vf.
    Reinhard de damnatione ad opus fortalitii  447Großes BildKleines BildPDF Download
    Fischer, die Sächsische Geistlichkeit vor den Schranken der Landesversammlung im J. 1805  447Großes BildKleines BildPDF Download
    Ueber die Aufrechthaltung des Christenthums und christlicher Sitten  448Großes BildKleines BildPDF Download
    Ein Wort zu seiner Zeit über die Erfordernisse zur Zweckmäßigkeit der Landtage für unser Zeitalter überhaupt, mit besonderer Hinsicht auf den nächstbevorstehenden in Chursachsen  448Großes BildKleines BildPDF Download
    Die Steuerverfassung, und insbesondere die ritterschaftliche Steuerfreyheit in Sachsen  449Großes BildKleines BildPDF Download
    Ist es in einem Lande, das überflüssiges Getreide zu seiner Consumtion erbauet, rathsam, bey hohen Kornpreisen das Brantweinbrennen zu verbieten?  449Großes BildKleines BildPDF Download
    Gedanken eines Sächsischen Patrioten. Vielleicht eine Schrift zum Landtage 1805?  449Großes BildKleines BildPDF Download

Gesetzgebung

    Historische und systematische Uebersicht der Chursächsischen Gesetze vom Jahre 1805  30Großes BildKleines BildPDF Download

Rechtsprechung

    Brandstiftung : Johann Gottfried Burghold legt in dem Gefängnisse, in welchem er enthalten wird, Feuer an, um aus der Haft zu entkommen  305Großes BildKleines BildPDF Download
    Todschlag : Der Tischlermeister Carl Friedrich Schröter zu Sonnewalde wird durch einen Schuß am 18. Juny 1802. in seiner Werkstatt getödtet  321Großes BildKleines BildPDF Download

Sonstiges

    Verhandlungen des im Jahre 1805. zu Dresden gehaltenen Landtages  3Großes BildKleines BildPDF Download



Startseite MPIeR Digitale Bibliothek Kontakt
© Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte
in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln, Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung